Timmendorfer Strand: Paar von der Ostsee zu Gast bei „Höhle der Löwen“ – was sie präsentieren, ist „sensationell“

Nicole und Bernd Sell aus Timmendorfer Strand mit ihren Produkten von „Early Green“ bei „Höhle der Löwen“
Nicole und Bernd Sell aus Timmendorfer Strand mit ihren Produkten von „Early Green“ bei „Höhle der Löwen“
Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

Sie kommen aus Timmendorfer Strand. Doch obwohl sie dort leben, wo andere Urlaub machen, haben sie die gleichen Sorgen und Nöte wie alle Menschen auch. Das sagen Nicole und Bernd Sell aus Niendorf, als sie sich bei „Die Höhle der Löwen“ vorstellen.

Das Ehepaar aus Timmendorfer Strand hat eine Idee im Gepäck, die in der Show für Begeisterung sorgt.

Timmendorfer Strand: Burger, Steaks und Gyros ohne Fleisch

Bernd Sell war lange in der Werbebranche tätig, machte auch schwere Zeiten durch und wollte in dieser Branche nicht alt werden.

Beim Barbecue hätten ihn seine Freunde schon länger für seine Saucen gelobt. Schließlich stiegen er und seine Frau ins Saucen-Geschäft ein. Und aus den Saucen wurde mehr.

+++ Rostock: Frust bei Mietern – sie leben in katastrophalen Zuständen +++

Inzwischen bietet das Paar auch pflanzliche Mischungen für Burger, Steaks und Gyros an. „Early Green“ heißt ihre Marke. Grundlage ist Seitan, das aus Weizeinweiß besteht. Der „große, große Vorteil“ ihrer Produkte, so bewerben die beiden sie in der Show, sei, dass die Fertigmischungen lange haltbar sind.

Insgesamt 14 Monate. „Sensationell“, findet Unternehmer Ralf Dümmel das. Den Burger, den er mit der „Early Green“-Mischung probiert, findet er „lecker“. Überhaupt ist er sehr angetan von der Idee. Von dem Paar sind es übrigens alle Juroren. So authentisch, so frisch, so überzeugend seien sie.

Timmendorfer Strand: Unternehmer Ralf Dümmel steigt ein

Von seiner Idee kann das Paar am Ende zwei Unternehmer überzeugen und entscheidet sich für Ralf Dümmel. Der wirbt mit den Worten: „Ich wäre liebend gerne der Partner.“ Er wisse, dass „Fleischersatzsachen sehr gut laufen“, sich das meiste aber im Kühlregal befinde.

+++ Sylt: Was ein Mann hier getan hat, sorgt für Aufsehen – „Unglaublich“ +++

Die geforderten 100.000 Euro bietet er ihnen und will dafür 30 Prozent statt der anfangs genannten 20 Prozent der Firmenanteile. Sie einigen sich auf 25 Prozent. Es ist ein Deal.

Ralf Dümmel war „Wunschlöwe“ für Paar aus Timmendorfer Strand

Die Aufzeichnung der Folge war bereits vor einigen Monaten. Das „Hamburger Abendblatt“ hat einige Monate nach der Aufzeichnung mit dem Paar gesprochen. Ralf Dümmel sei ihr „absoluter Wunschlöwe“ gewesen, wird Nicole Sell zitiert.

+++ Hamburg: Hier werden Anwohner richtig abgezockt! Und sie können nichts dagegen tun +++

Auf den Rat von Profis aus Dümmels Team hin hätten sie bei einigen Produkten Seitan durch Erbsenprotein ersetzt, sodass manche Pulver jetzt auch glutenfrei sind. Und die Produkte kommen gut an.

-------------------

Das ist die Lübecker Bucht:

  • Die Lübecker Bucht ist eine Meeresbucht der Ostsee, die vollständig zu Deutschland gehört.
  • Als Teil der Mecklenburger Bucht bildet sie die „südwestliche Ecke“ der Ostsee.
  • An der südwestlichen Spitze der Lübecker Bucht mündet in Lübeck-Travemünde die Trave. Nach Osten wird die Bucht begrenzt durch den Klützer Winkel. Angrenzende Bundesländer sind Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.
  • Die Seebäder Kellenhusen, Grömitz, Pelzerhaken, Sierksdorf, Haffkrug, Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Niendorf haben neben Lübeck-Travemünde mit der Halbinsel Priwall eine große Bedeutung für den Fremdenverkehr in Deutschland.

-------------------

Schon drei Monate nach dem Marktstart des Pulvers waren gemäß „Abendblatt“ 4.000 Packungen verkauft. Die Beutel in den Sorten Burger, Gyros und Steak sind inzwischen in zahlreichen Supermärkten erhältlich, beispielsweise bei den Famila-Märkten und bei Netto. Der Inhalt wird mit Wasser und Öl gemischt.

Dann kann er wie Fleisch zubereitet werden. Und hat auch eine rötliche Farbe. Das war Nicole Sell wichtig.

-----------------------

Mehr News aus Timmendorfer Strand und von der Ostsee:

-----------------------

Wie das „Hamburger Abendblatt“ weiter berichtet, tüftelt das Paar aus Timmendorfer Strand bereits an einem neuen Produkt: einem veganen Mozzarella, ebenfalls als Trockenmischung.

Die ganze Folge von „Höhle der Löwen“ kannst du dir hier bei TVNow ansehen. (kbm)