Veröffentlicht inNorddeutschland

Usedom: Unfassbare Aktion – sie kann für die Insel in einer Katastrophe enden

Usedom: Woher die Insel ihren Namen hat

Nach Rügen ist Usedom die zweitgrößte Insel Deutschlands. Die Insel an der Pommerschen Bucht hat 76.500 Einwohner. Sie ist zum Großteil Deutsch, jedoch ist auch ein Teil im Osten von ihr bereits polnisch. Gelegen an der Ostsee ist sie ein absoluter Touristenmagnet.

In einem Waldgebiet auf Usedom kam es am Mittwoch (13. Juli) zu einem Feuer. Das teilte die Polizei mit.

Wie gefährlich solch ein Brand für die Region ist, wird oft unterschätzt. Erst zuletzt wurde in Teilen Mecklenburg-Vorpommerns und auch für die Insel Usedom eine ernste Warnung ausgesprochen (hier mehr lesen).

Usedom: Knappe Geschichte auf der Insel

Teils herrscht in den Gebieten höchste Waldbrandgefahrenstufe. Auf Usedom gilt die zweithöchste Warnstufe. Jeder, der in den gefährdeten Regionen unterwegs ist, sollte genau aufpassen.

Denn gerade durch viel Trockenheit in den Regionen kann es zu einer Katastrophe kommen. Bereitschaftsdienste bei den Forstbehörden greifen bereits ab Warnstufe zwei ein. Die Behörden und Sicherheitskräfte sind teils involviert.

+++Usedom: Mehrere Taten in kurzer Zeit – Brandstifter lassen die Ostsee-Insel nicht in Ruhe+++

Wenig Regen macht die Situation noch gefährlicher. Es kann zu Bränden kommen. So wie jetzt in einem Waldgebiet nahe des Petersberges.

Ein Waldstück auf Usedom. Gerade in Wäldern ist es besonders gefährlich...
Ein Waldstück auf Usedom. Gerade in Wäldern ist es besonders gefährlich…
Foto: PantherMedia / Denis Wildemann

Schlimmer Brand auf Usedom

Ein Pilot bemerkte den Brand am Mittwoch, als er mit seinem Flugzeug über den Bereich flog. Er meldete den Brand direkt und Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Usedom und Stolpe konnten das Feuer löschen.

Es kam in dem Waldgebiet bisher zu zwei Bränden, deren Ursache nach ersten Erkenntnissen noch unklar ist. Allerdings brannte eine Fläche von ganzen 1.300 Quadratmetern.

—————

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

—————

Glück im Unglück auf Usedom

Glücklicherweise wurde niemand durch das Feuer verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf ca. 5.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen, um dem Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung nachzugehen.

Die Polizei bittet alle Zeugen, die etwas gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 0383 78 279 224 an das Polizeirevier Heringsdorf oder an jede andere Polizeistelle zu wenden.

—————

Mehr von Usedom lesen:

—————

Auch wenn es in den vergangenen Tagen auf Usedom noch keine komplette Dürre gab, ist in den gewarnten Teilen Mecklenburg-Vorpommerns zur Vorsicht geraten. (ots/lfs)