Usedom: Frau sitzt in Restaurant – plötzlich bedient sich jemand gierig an ihrem Teller

Mit dieser Begegnung auf Usedom hat die Frau sicherlich nicht gerechnet (Symbolbild).
Mit dieser Begegnung auf Usedom hat die Frau sicherlich nicht gerechnet (Symbolbild).
Foto: imago images/F. Berger & IMAGO / YAY Images

In den letzten Monaten ist es an den Küsten von Nord- und Ostsee zu kuriosen Begegnungen mit Tieren gekommen. In der Corona-Zeit konnten sich viele Wildtiere in sonst gut besuchte Orte vorwagen. Auch auf der Insel Usedom gab es jüngst ein ungewöhnliches Aufeinandertreffen.

In einer Facebook-Gruppe für Usedom-Fans berichtet eine Frau von einer besonderen Begegnung beim Essen in einem Restaurant. Dieser bediente sich dreist an ihrem Teller.

Usedom: Aufdringlicher Gast beim Essengehen

„Ich war gestern Mittag in Ahlbeck und habe erstmal nach 4 Kilometern Fußmarsch was essen müssen. Und siehe da, ich hatte gleich Gesellschaft“, schreibt die Frau unter das Facebook-Video.

Es zeigt einen frechen Spatz, der sich wie ganz selbstverständlich an dem Essen der Frau bedient. Und das, obwohl die Speisen noch nicht einmal aufgegessen sind!

+++ Ostsee: Nach 145 Jahren steht hier eine Tradition vor dem Aus! „Wir werden dafür kämpfen" +++

Besonders gut scheint ihm ein herzförmiger Hanseat mit einer dicken Zuckerschicht zu schmecken. Angst vor Menschen scheint der kleine Piepmatz dabei nicht zu haben.

„Das kleine Federvieh erinnert mich an meinen Wellensittich zu Hause, denn der ist auch so ein kleiner Chaot“, kommentiert die Frau weiter. Und so lässt sie den kleinen Vogel gewähren.

--------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

Usedom: Urlauber schwelgen in Erinnerung

„So habe ich damals an der Ostsee auch gefrühstückt in Heringsdorf. Sind wundervolle Erinnerungen“, schreibt eine Frau unter das Video. „Die haben lange darauf gewartet“, kommentiert eine andere. „Ein Hanse Herz – lecker! Das würde ich auch anknabbern“, schreibt eine weitere.

--------------------

Weitere News von Usedom und der Ostsee:

--------------------

Tatsächlich haben sich Spatzen, offiziell Haussperling genannt, vielerorts an Menschen gewöhnt. Besonders in Großstädten, aber auch an Touristenorten, wo die Tiere gefüttert werden, sind sie besonders zutraulich.

Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass Wildvögel, sollten sie gefüttert werden, die richtige Nahrung erhalten. Tipps, wie man Spatzen und Co. ganzjährig mit Futter versorgt, gibt der Naturschutzbund (Nabu) auf seiner Internetseite. (mik)