Usedom: Krasse Aufnahmen von der Insel – „Voll der Wahnsinn“

Auf Usedom sind spektakuläre Bilder entstanden.
Auf Usedom sind spektakuläre Bilder entstanden.
Foto: imago images/Leo

Weite Teile Norddeutschlands sind nach wie vor unter einer winterlichen Schneedecke eingehüllt. Auch über Usedom wehte der Sturm und hinterließ viel Eis und Schnee.

Nun tauchen Aufnahmen von Usedom auf, die die Insel nochmal von einer ganz anderen Seite zeigen.

+++ Ostsee: Für diese Geister-Insel gab es große Pläne – jetzt könnte alles vorbei sein +++

Usedom: Aufnahmen der Insel beeindrucken Menschen

Starken Wellengang und zugige Winde ist man auf der Ostsee-Insel ja gewohnt, aber Schnee und Eis kommen nicht so häufig vor. Der Sturm hatte es anscheinend richtig in sich, denn nun tauchen Bilder auf, auf denen unter anderem komplett vereiste Sitzbänke und Piers zu sehen sind.

Fans der Ostseeinsel freut es und deshalb kommentieren sie fleißig unter dem Beitrag auf Facebook.

Ein Mann schreibt beispielsweise: „Ein gigantisches Naturspiel.“

------------

Mehr News von der Ostsee:

------------

Und andere vergleichen die Aufnahmen mit einer Szene aus einem Märchenbuch: „Die Schneekönigin war zu Gast“ oder „sieht wie im Märchen aus“.

Weitere Kommentare auf Facebook:

  • „Voll der Wahnsinn“
  • „Sieht ja mega aus“
  • „Das sieht irre aus“
  • „Was die Natur doch so drauf hat“
  • „Sieht geheimnisvoll aus“

Dass die Eiswelt auf Usedom wahrlich vielseitig ist, zeigt außerdem dieses Video, in dem die Wellen den schneebedeckten Strand nach belieben Formen.

Welchen drastischen Schritt eine Familie auf Usedom geht, erfährst du übrigens >>> hier. (pag)