Usedom: Paar macht Sensationsfund, der selbst Experten zum Staunen bringt! „Extrem selten“

Ein Paar am Strand von Usedom.
Ein Paar am Strand von Usedom.
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Ein Paar hatte während des Urlaubs auf Usedom so richtig Glück! Am Strand begaben sie sich auf die Suche nach besonderes Schätzen und wurden fündig.

Was die beiden auf Usedom entdeckt haben, ist nicht nur spektakulär, sondern versetzt selbst Experten ins Staunen.

Usedom: Phosphor oder Bernstein

„Wir waren mit unseren UV-Lampen am Strand spazieren. Leicht und schwimmt im Salzwasser. Also hoffentlich Bernstein“, schreibt der Mann in eine Facebook-Gruppe für Usedom-Fans.

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Dazu zeigt er ein Bild eines Smartphones, das einen hübschen dicken Stein anleuchtet. „Das macht Phosphor auch, Vorsicht“, antwortet ihm daraufhin ein anderer Mann.

+++ Rostock: Widerliche Aktion von Hansa-Fans! Sie feierten den Tod eines Hamburger Polizisten +++

Tatsächlich wird Bernstein immer wieder mit Resten von weißem Phosphor verwechselt. Der stammt von Brandbomben aus dem Zweiten Weltkrieg und entzündet sich an der Luft selbst. Das kann meistens noch am Strand kurz nach dem Fund zu üblen Unfällen führen und verletzte schon Menschen schwer.

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Befindet sich im äußersten Nordosten von Deutschland
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands
  • Bekannte Ostseebäder sind Zinnowitz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck
  • Auf Usedom gibt es einen Flughafen, dieser ist bei Garz gelegen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)

---------------

Seltener Fund auf Usedom

Bei dem Fund auf Usedom handelt es sich allerdings nicht um den gefährlichen weißen Phosphor sondern tatsächlich um ein richtiges Bernstein-Prachtexemplar. Das bestätigte laut Angaben des Finders ein Experte: „Der Fachmann in Zinnowitz meinte, dass diese Größe extrem selten ist.“

Auch andere Usedom-Fans zeigen sich erfreut: „Der ist ja riesig. Glückwunsch für so ein Prachtexemplar“, kann eine Frau nur noch gratulieren. „Das ist ja ein Brocken“, meint eine andere.

---------------

Mehr News von Usedom und der Ostsee:

---------------

Aus dem Berstein-Fund kann sich das Paar entweder eine schöne Kette machen lassen oder ihn einfach zum Anschauen ins Regal stellen. Auch wenn solch größere Bernstein-Exemplare eher selten sind: Gigantische Summen kann man mit ihnen nicht verdienen. Einen gewissen Wert wird der Fund aber bestimmt haben. (rg)