Hamburger SV: Entscheidung gefallen! Diesem DFB-Pokal-Gegner müssen sich die Rothosen stellen

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

Beschreibung anzeigen

Die Entscheidung ist gefallen! Der erste Gegner im DFB-Pokal, gegen den der Hamburger SV sich beweisen muss, steht fest.

Für den Hamburger SV steht als Erstes ein Spiel gegen Eintracht Braunschweig an. Der Zweitligist ist den Hanseaten am Sonntagnachmittag zugelost worden.

Hamburger SV trifft im DFB-Pokal auf Eintracht Braunschweig

Vom 6. bis 9. August steigt die 1. Runde des DFB-Pokals. Die genauen Termine will der DFB „frühestens zehn bis zwölf Tage“ nach der Auslosung bekanntgeben.

>> HIER geht's zum Liveticker der Auslosung!

An Eintracht Braunschweig hat der Hamburger SV gute Erinnerung. In der abgelaufenen Spielzeit konnte der HSV gleich zwei Mal deutlich gegen die Braunschweiger Löwen. Zuletzt Ende Mai am letzten Spieltag der 2. Bundesliga. Damals gewann der HSV deutlich mit 4:0.

+++ Hamburger SV: Schock für Youngster – plötzlich wackelt sein großer Traum +++

Der Hamburger SV hat einiges gutzumachen. Vergangenes Jahr schied der HSV schon in der 1. Runde des Wettbewerbs aus. Damals handelte man sich bei Dynamo Dresden eine peinliche 1:4-Klatsche ein.

--------------------------

Weitere Nachrichten zum Hamburger SV:

Hamburger SV: Klub trifft umstrittene Entscheidung – tut man sich DAMIT einen Gefallen?

Hamburger SV: Heftige Vorwürfe nach umstrittener Entscheidung! „Falsch und irreführend“

HSV-Legende Seeler wütet wegen DIESER Entscheidung – „Totaler Blödsinn“

-------------------------

Überschattet wurde das Spiel damals von einer Aktion von Toni Leistner. Der HSV-Kicker war nach Spielende auf die Tribüne gesprungen und stellte dort einen Zuschauer zur Rede, der ihn beleidigt hatte. (Hier mehr dazu!)