Veröffentlicht inHSV

Hamburger SV: Wieder Knöchel-Alarm bei Jeremy Dudziak – HSV zittert erneut

hsv-dudziak.jpg
Hamburger SV: Wieder der Knöchel! Jeremy Dudziak musste am Mittwoch das Training abbrechen. Foto: imago images/Oliver Ruhnke

Hamburg. 

Schmerzen, Sorgen, Entwarnung, erneutes Zittern – Jeremy Dudziak erlebt beim Hamburger SV aktuell eine Achterbahnfahrt.

Beim 1:3 gegen den VfL Bochum musste der Mittelfeld-Stratege mit lädiertem Knöchel vom Platz. Schnell gab es Entwarnung beim Hamburger SV – doch nun sind die Sorgen zurück.

Hamburger SV: Jeremy Dudziak muss Training abbrechen

Nur einen Tag nach seiner Rückkehr auf den Rasen musste Jeremy Dudziak das Training wieder abbrechen.

Der 25-Jährige hatte am Mittwoch bei der ersten Einheit der im Heimspiel gegen den VfL Bochum erlittenen Prellung erneut einen Schlag auf den lädierten Knöchel erhalten. Schon beim 1:1 gegen Kiel hatte es für Dudziak einen schmerzhaften Tritt auf das linke Sprunggelenk gegeben.

————————-

Mehr HSV-News:

————————-

Zwar gaben sowohl HSV-Trainer Daniel Thioune als auch Dudziak selbst umgehend Entwarnung, dennoch trat der Leistungsträger am Donnerstag kürzer.

Der erfahrene Profi dürfte aber zumindest eine Option für den HSV-Kader im Auswärtsspiel an diesem Sonntag (13.30 Uhr/Sky) beim 1. FC Heidenheim sein. (dso/dpa)