Ex-HSV-Spieler beendet seine Karriere! „Höhen und Tiefen“

Sidney Sam kickte einst für den Hamburger SV.
Sidney Sam kickte einst für den Hamburger SV.
Foto: picture alliance / RHR-FOTO

Einst stand er für den Hamburger SV auf dem Platz. Nach vielen Zwischenstationen bei anderen Vereinen beendet Sidney Sam nun seine Karriere.

Der ehemalige Spieler des Hamburger SV verabschiedet sich im Alter von 33 Jahren aus dem Fußball und will einen neuen Weg einschlagen. Auf den ist er bestens vorbereitet.

Hamburger SV: Ex-Spieler Sidney Sam hört auf und blickt auf eine Karriere voller „Höhen und Tiefen“ zurück

Via Instagram ließ Sidney Sam die Bombe platzen. Nachdem sein Vertrag beim türkischen Erstligisten Antalyaspor im Juni 2021 ausgelaufen war, verkündete er nun das Karriere-Aus auf seinem Social-Media-Profil: „Nun ist der Zeitpunkt gekommen, meine aktive Karriere, die natürlich Höhen und Tiefen hatte, zu beenden.“

+++ Bundestagswahl in Hamburg: HIER belegt die AfD den zweiten Platz +++

Ab 2004 wurde Sam beim HSV ausgebildet. Bis 2010 stand er bei dem deutschen Traditionsverein zwar unter Vertrag, doch kam letztlich nur auf vier Profieinsätze.

Seinen Durchbruch sollte der Offensivmann bei Bayer Leverkusen schaffen. In 92 Spielen erzielte er 24 Tore und schaffte es in dieser Zeit sogar ins Nationalteam. 2013 durfte er fünf Mal im DFB-Dress für die A-Nationalmannschaft auflaufen. Für die WM 2014 nominierte Joachim Löw ihn jedoch nicht.

Seinen Aufenthalt beim damaligen Bundesligisten FC Schalke 04 bezeichnete er in einem Interview von 2019 mit der „WAZ“ als „verlorene Zeit“ und „Karriere-Knick“ in seiner Laufbahn.

----------------------

Noch mehr News zum HSV:

Hamburger SV gegen Erzgebirge Aue: Spieler am Boden zerstört! Fans können es nicht glauben – „Unfassbar“

Hamburger SV: Eklat beim Nordderby! Werder schmeißt Ex-Star aus dem Stadion – „Einfach lachhaft“

Ex-HSV-Star mit deutlicher Forderung – „Konsequenter handeln“

----------------------

Dennoch dankte er in seinem Instagram-Statement neben seinen Freunden und seiner Familie auch „jedem einzelnen Verein, bei dem ich spielen durfte“.

Sidney Sam freut sich auf „Karriere nach der Karriere“

Doch der 33-Jährige hat vorgesorgt und sich weiterhin ambitionierte Ziele gesetzt. Auf dem Instagram-Foto posiert er strahlend in einer schwarzen Robe und mit einem schwarzen Absolventenhut auf dem Kopf.

Er erklärt, dass er nun stolzer Absolvent einer Sportmanagement-Weiterbildung an der Universität St. Gallen ist und schreibt dazu: „Im Nachhinein kann ich sagen, dass es für mich wichtig und richtig war, sich intensiv mit der Planung der ,Karriere danach’ zu beschäftigen. Nun beginnt für mich ein neuer Lebensabschnitt.“

Während sicherlich auch ein kleiner Wermutstropfen mitschwimmt, betont er: „Ich freue mich aber gleichzeitig riesig auf ein neues Kapitel und auf meine Karriere nach der Karriere“. (cg)