Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein: SO wird es am Wochenende – und danach kommt der Knaller

Schon bald könnte es ein Sommer-Comeback in Hamburg und Schleswig-Holstein geben.
Schon bald könnte es ein Sommer-Comeback in Hamburg und Schleswig-Holstein geben.
Foto: imago images/spfimages

Das Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein kann aktuell noch nicht so richtig doll glänzen. Wir müssen uns noch etwas in Geduld üben – und dann wird es wohl sogar ein Strandwetter-Comeback geben.

Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) werden in Schleswig-Holstein und Hamburg am Freitag zunächst von Nord nach Süd maximal 17 bis 21 Grad erwartet. Schauer kann es vereinzelt zwischen Nordfriesland und Angeln geben.

Besser als sein Ruf? So ist das Wetter in Hamburg wirklich
Besser als sein Ruf? So ist das Wetter in Hamburg wirklich

Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein am Wochenende

Am Sonnabend wird es in der Südhälfte und in Hamburg zunächst heiter, später auch dort von Nordwesten zunehmend bewölkt mit einzelnen Schauern. Höchstwerte zwischen 18 Grad an der Dänischen Grenze und 21 Grad in Hamburg.

+++ Elbe: Hamburg hat ein neues Wahrzeichen! Es liegt nicht weit entfernt von einem anderen Schmuckstück +++

Am Sonntag dann wird es schon wieder richtig angenehm warm. Im Südteil und in Hamburg gibt es laut DWD weiter zunehmende Aufheiterungen bei 21 bis 24 Grad, nördlich des Kanals bleibt es hingegen überwiegend wolkig mit erneut einzelnen Schauern bei Höchstwerten um 20 Grad.

--------------------

Mehr Infos zum Herbst

  • Astronomisch beginnt der Herbst mit der Tag-und-Nacht-Gleiche am 22. oder 23. September. Er endet dann mit der Wintersonnenwende am 21. oder 22. Dezember.
  • Der 1. September ist dagegen der meteorologische Herbstanfang. Für die Meteorologen endet die Jahreszeit am 30. November.
  • Die wichtigsten Feste im Herbst sind das Erntedankfest, Halloween, der Reformationstag, Allerheiligen und der Martinstag.
  • Das traditionelle Oktoberfest in München würde auch dazu gehören, fällt in diesem Jahr jedoch wegen Corona aus.

--------------------

Wetter in Hamburg und Schleswig-Holstein: Highlight zum Wochenstart

Wer kann, der sollte sich vielleicht spontan zum Wochenstart Urlaub nehmen. Denn in der Mitte des Septembers können wir uns nochmal über richtig hohe Temperaturen freuen – ein richtiges Highlight.

+++ Hamburg: Postmitarbeiter verhindern Zustellung von Paketen – aus diesem Grund +++

Am Montag soll es heiter und deutlich wärmer werden mit Höchstwerten zwischen 23 Grad an der dänischen Grenze und 27 Grad in Hamburg. In der Nacht zum Dienstag bleibt es klar bei Frühwerten um 14 Grad.

Das Gute: Auch der Wettertrend danach erwartet aktuell richtig warme Temperaturen. Laut „kachelmannwetter“ könnte es in Hamburg am Dienstag viel Sonne bei 28 Grad geben, am Mittwoch werden sogar 29 erwartet. In der Lübecker Bucht sollen die Temperaturen knapp darunter liegen.

Deutlich kälter könnte es hingegen auf den Nordfriesischen Inseln werden. Auf Sylt sind laut des Vorhersage-Trends am Montag nur 17 Grad drin, am Dienstag 23 und am Mittwoch 19. (rg)

+++ Hamburg: Alle lieben den Michel – doch aus diesem Grund wird er in 20 Jahren komplett anders aussehen´+++