Hamburg: Leute wollen nicht glauben, was eine Frau im Impfzentrum bekommen hat – „Jetzt mache ich mir Sorgen“

Das Corona-Impfzentrum in Hamburg
Das Corona-Impfzentrum in Hamburg
Foto: imago images

Im zentralen Impfzentrum in Hamburg werden laut der Gesundheitsbehörde rund 8000 Menschen an einem Tag geimpft.

Was eine Frau aus Hamburg jetzt aber bekommen hat, lässt viele Menschen auf Twitter ausrasten.

Hamburg: Unglaublich, was eine Frau im Impfzentrum bekommt

„Es gibt ihn, wirklich“, schreibt die Frau in ihrem Twitter-Beitrag. Dazu hat sie ein Foto gepostet, auf dem sie eine Karte des Impfzentrums hält – mit den Passierschein A38.

+++ Steffen Henssler macht eine klare Ansage! „Das kann ich so nicht stehen lassen“ +++

In Zeiten von Corona ist der Passierschein A38 sehr begehrt, da man sich damit während einer Ausgangssperre frei bewegen kann. In kürzester Zeit setzte ein Run auf die begehrten Antragsformulare ein. Jeder wollte einen derartigen Passierschein in Händen halten.

Der Hintergrund des Passierscheins fußt auf Asterix und Obelix. Im „Haus das Verrückte macht“, das im Film „Asterix erobert Rom“ gezeigt wird, müssen die beiden Gallier als achte Aufgabe „Eine Formalität verwaltungstechnischer Art“ lösen.

Asterix und Obelix Passierschein A38

---------------

Daten und Fakten über Hamburg:

  • Hamburg ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland.
  • Hamburg ist mit rund 1,9 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die drittgrößte im deutschen Sprachraum.
  • Das Stadtgebiet ist in sieben Bezirke und 104 Stadtteile gegliedert, darunter mit dem Stadtteil Neuwerk eine in der Nordsee gelegene Inselgruppe.
  • Der Hamburger Hafen zählt zu den größten Umschlaghäfen weltweit.
  • Die Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel sind seit 2015 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes
  • International bekannt sind auch das Vergnügungsviertel St. Pauli mit der Reeperbahn sowie das 2017 eröffnete Konzerthaus Elbphilharmonie.

---------------

Die Formalität ist die Besorgung des Passierscheins A38, den man angeblich am Schalter 1 erhält. Das Ganze wird dann zu einer nervenaufreibenden Odyssee durch das Gebäude, in dem die beiden der Verzweiflung nahe sind.

Hamburg: „Jetzt mache ich mir Sorgen“

Doch zurück zum Tweet der Frau: über 26.000 „Gefällt Mir“-Angaben gibt es auf das Foto und über 300 Kommentare. Viele können nicht glauben, dass es tatsächlich ein Passierschein A38 gibt. Andere verweisen auf Asterix und Obelix.

---------------

Mehr News aus Hamburg:

---------------

„Bist du auch dran gekommen oder wurdest du von Stock zu Stock weiter geschickt?“, schreibt einer. Eine andere kommentiert: „Mir kann keiner erzählen, dass die Person, die dafür verantwortlich war, sich dessen nicht bewusst war.“

----------------

Weitere Reaktionen:

  • „Jetzt mache ich mir Sorgen, um die geistige Gesundheit der Mitarbeiter*innen im Impfzentrum.“
  • „Brauche ich den kommende Woche für meine Impfung? Das wird wohl ein langer Marsch durchs Impfzentrum.“
  • „Wahnsinn! Wie viele Stunden, Tage, ach was Wochen hast du für die Beantragung gebraucht?“

---------------

Eine andere Frau schlägt vor: „Aufbewahren! Für immer aufbewahren. Das ist historisch wertvoll.“ (oa)