Hamburg: Große Rauchsäule über der Stadt! Sogar Fensterscheiben zerspringen

In Hamburg haben Elektrogeräte vor der Lagerhalle einer Exportfirma Feuer gefangen.
In Hamburg haben Elektrogeräte vor der Lagerhalle einer Exportfirma Feuer gefangen.
Foto: picture alliance/dpa

Großeinsatz in Hamburg-Rothensburgsort!

Dort hat ein Feuer auf eine Lagehalle übergegriffen. Die Feuerwehr Hamburg war mit 80 Einsatzkräften vor Ort.

Hamburg: Feuer beschädigt Lagerhalle

Ein Stapel aus alten Kühlschränken, Waschmaschinen und Reifen ist vor dem Gebäude eines Verwertungsbetriebes in Hamburg-Rothenburgsort in Brand geraten und hat einen größeren Einsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Das Feuer griff auch auf die angrenzende Lagerhalle über, wie ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstagmorgen sagte.

+++ Hamburg: Unglaublicher Drogenfund am Hafen! 1,8 Tonnen Rauschgift waren ausgerechnet HIER versteckt +++

Gegen Mitternacht hatten mehrere Anrufer die Einsatzstelle über den Brand informiert. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute standen bereits einige Elektrogeräte in Flammen. Das Feuer war dabei so hoch, dass es bis über das Dach des zweigeschossigen Gebäudes schlug.

Temperaturen um die 1.000 Grad ließen Fensterscheiben zerspringen. Eine große Rauchsäule zog über den Osten der Stadt.

Hamburg: Elektrogeräte brennen lichterloh

Auch im Inneren des Hauses hatte sich das Feuer ausgebreitet. Um es in den Griff bekommen zu können, mussten die Einsatzkräfte das mit Möbeln, Koffern, Kleidersäcken, Elektrogroßgeräten und anderen Haushaltsgegenständen vollgestellte Lager zunächst leer räumen.

-------------

Mehr News aus Hamburg:

-------------

Das Technische Hilfswerk war deshalb zur Unterstützung mit einem Radlader am Brandort. Gegen 3.00 Uhr war der Brand gelöscht.

Die rund 800 Quadratmeter große Lagerhalle wurde beschädigt, aber nicht zerstört. Die Brandursache wird laut Sprecher noch von der Polizei ermittelt. (dpa/oa)