Ina Müller: Im NDR wird sie bei dieser Frage nervös – „Komme mir dumm vor“

Das ist Ina Müller
Beschreibung anzeigen

Ihr Fans schätzen Ina Müller für ihre lockere, furchtlose Art, ihren Humor, ihr souveränes Auftreten. Als Moderatorin von „Inas Nacht“ nimmt sie kein Blatt vor den Mund.

Als Gast in der NDR Quizshow war es für einmal anders. Moderator Jörg Pilawa sagte sogar zu Ina Müller: „Du guckst echt ängstlich jetzt.“

Ina Müller: Sie war schon mal da

Die Frage lautete: „In der Fördestraße 16 in Flensburg befindet sich der Sitz welches Bundesamtes?“ „Flensburg, Punkte“, sagte Ina Müller sofort. Dass es um Autos, Straßen und Kontrollen ging, war ihr sofort klar. Aber wie heißt nun gleich das Amt in Flensburg, das bei Autofahrern fürs Verteilen von Punkten berüchtigt ist?

+++ Ina Müller bekommt es mit der Angst zu tun! „Das ist sehr unangenehm gerade“ +++

Sie sei sogar schon da gewesen, meinte Ina Müller und überlegte weiter, bis es ihr einfiel: „Kraftfahrt-Bundesamt“. Trotz richtiger Antwort meinte sie: „Komm mir so dumm vor.“ Interessant war nun vor allem die nächste Frage, die Moderator Jörg Pilawa stellte: „Warum warst du schon da?“

Ina Müller verriet: „Weil ich sehr viele Punkte hatte.“ Man habe die Chance, seine Akte einzusehen. Dass sie viele Punkte habe und ihren „Lappen abgeben“ müsse, „das kann ja jeder sagen“, so Müller. Also ließ sie sich einen Termin geben und fuhr nach Flensburg.

+++ „Rote Rosen“: Irre Aufnahme aufgetaucht! Serien-Star sah früher mal SO aus +++

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

+++ Udo Lindenberg mit krasser Aktion – es geht um über 30.000 Euro +++

„Dann hatten sie recht – leider.“ Gelohnt hat sich die Akteneinsicht am Ende aber doch auf eine Art: „Sie haben mir alle Fotos rausgesucht und ich durfte die alle mit nach Hause nehmen.“ Als Booklet vom neuen Album wäre das doch was, meinte Ina Müller in der NDR-Quizshow. Ja, warum eigentlich nicht?

--------------------

Weitere News zu Ina Müller:

--------------------

Neben Ina Müller war auch Tim Mälzer zu Gast in der Jubiläumsausgabe der NDR-Quizshow – 20 Jahre gibt es die Show bereits. Wie sich der Koch geschlagen hat und was er so gar nicht haben kann, erfährst du >>> hier. (kbm)