Ina Müller: Diese wahnsinnige Folge von „Inas Nacht“ verfolgt sie sicher noch lange

Bei der Aufzeichnung der Show von Ina Müller hat Nena für einen Eklat gesorgt.
Bei der Aufzeichnung der Show von Ina Müller hat Nena für einen Eklat gesorgt.
Foto: imago stock&people & imago images/Future Image

Hamburg. Für Ina Müller war es ein turbulentes Jahr. Ihr neues Album „55“ kletterte bereits kurz nach der Veröffentlichung auf Platz zwei der Charts. Bei „Inas Nacht“ kam es wegen Corona zu großen Veränderungen: Es musste ohne Publikum und ohne Shanty-Chor gedreht werden. Die Fans freuten sich natürlich trotzdem über die neuen Folgen der Kneipenshow. Eine, die im Oktober 2020 ausgestrahlt wurde, kam bei einigen allerdings nicht gut weg.

Grund für die Kritik war ein Gast, den Ina Müller eingeladen hatte. Der war nicht nur kurz vor der Ausstrahlung mit einem irritierenden Beitrag bei Instagram negativ aufgefallen, sondern soll sich auch in der Sendung sehr merkwürdig verhalten haben. Diese wahnsinnige Folge wird Moderatorin Ina Müller sicher noch lange verfolgen.

Das ist Ina Müller
Das ist Ina Müller

Ina Müller: Das Timing passte einigen Fans nicht

Als einen von wenigen „richtigen Popstars“ hierzulande war dieser Gast bei „Inas Nacht“ angekündigt worden. Es ging um Nena.

+++ Hamburg: Ex-„Großstadtrevier“-Kollege Till Demtrøder verrät Details vom Dreh mit Jan Fedder – „Die versauten Witze gehörten dazu“ +++

Mitte Oktober wurde die Folge mit der Sängerin ausgestrahlt. Bei vielen Fans war dieses Timing gar nicht gut angekommen (MOIN.DE berichtete). „Solche Leute gehören nicht ins Fernsehen“, schrieb ein Fan bei Facebook. Ein anderer meinte: „Ausgerechnet dann, wenn Nena auch am Rad dreht.“ „Okay, Nena als Gast würde ich jetzt spontan überdenken“, fand ein dritter.

Der Grund für die Kritik: Nena war kurz zuvor mit einem irritierenden Beitrag bei Instagram aufgefallen. Die Sängerin hatte ein kurzes Video hochgeladen und in einem Text dazu geschrieben, dass sie ihren gesunden Menschenverstand noch habe, welcher die Panikmache von außen in alle Einzelteile zerlegen würde. Es entstand der Eindruck, dass Nena unter die Corona-Verschwörer gegangen sein könnte.

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Geestland) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 16 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

Ina Müller: Aufzeichnung war schon Ende August erfolgt

Prompt hatte Xavier Naidoo Gefallen an diesen Gedanken ausgedrückt. Der war definitiv unter die Corona-Verschwörungstheoretiker gegangen.

Xavier Naidoo versah den Beitrag von Nena mit betenden Händen und einem Herzchen – was Nena wiederum mit Herzchen und Heiligenschein-Smiley erwiderte.

+++ Ina Müller ist in Stockholm – und muss sich einer Herausforderung stellen! „Gar nicht so einfach“ +++

Die beiden Sänger sind schon seit längerer Zeit befreundet.

---------------------------------

Das ist Nena:

  • geboren am 24. März 1960 als Gabriele Susanne Kerner in Hagen
  • 1983: Durchbruch mit „99 Luftballons“ im Zuge der Neuen Deutschen Welle
  • Weltweit 25 Millionen verkaufte Tonträger
  • Nena gehört zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern
  • Sie hat vier Kinder

---------------------------------

Die Redaktion von „Inas Nacht“ verwies auf Facebook darauf, dass die Aufzeichnung schon Ende August stattgefunden habe.

+++ Ostsee: Dieses Tier im Wasser ließ selbst die Polizei stauen – „Schon ungewöhnlich“ +++

Auch habe man nicht kurzfristig beschlossen, die Nena-Folge genau jetzt auszustrahlen. Der Termin stehe ebenfalls schon seit zwei bis drei Monaten fest.

Ina Müller: Eklat in der Sendung

Noch bevor die Sendung überhaupt ausgestrahlt wurde, hatte es also schon reichlich Kritik gegeben. Später kam heraus, dass es bereits während der Aufzeichnung zu einem Eklat gekommen sein soll, wie die „Intouch“ berichtete.

Demnach soll es im Gespräch zwischen Ina Müller und Nena zunächst vor laufenden Kameras um das Thema Esoterik gegangen sein. Dann soll Nena einen verdutzten Zuschauer angefahren haben: „Ich habe gerade gesehen, dass du den Kopf geschüttelt und deiner Freundin etwas zugeflüstert hast."

------------------------------

Weitere Promi-News aus Hamburg:

------------------------------

Laut „Intouch“ soll die Sängerin weiter gesagt haben: „Ich habe dich getriggert! Weil du mich nicht verstehst! Aber das ist gut, dass wir so aneinandergeraten und uns streiten!“ Der Zuschauer soll versucht haben, die Konfrontation zu entschärfen und gesagt haben, er wolle sich gar nicht streiten.

Nena hingegen soll nicht lockergelassen und den Mann während der Drehpause nochmal angefahren haben, obwohl Ina Müller versuchte, dazwischenzugehen. In der Sendung selbst war davon nichts zu sehen. Eine Anfrage von Seiten MOIN.DE an die Redaktion von „Inas Nacht“ im Oktober blieb unbeantwortet.

---------------

Mehr News zu Ina Müller:

---------------

Eine Folge, die in Erinnerung bleibt, war der Besuch von Nena allemal. Das dürfte für Fans von „Inas Nacht“ ebenso gelten wie für die Moderatorin. (kbm)

Die Folge von „Inas Nacht“ mit Nena kannst du >>> hier in der ARD-Mediathek sehen.