Veröffentlicht inHamburg

Hamburg: Ekel-Alarm in Wohnhaus! HIER krabbeln nachts die Kakerlaken ins Bett

Hamburg Horn Saga Kakerlaken.png
In einem Mehrfamilienhaus in Hamburg herrscht ein echtes Ekel-Problem (Symbolbild). Foto: IMAGO / Markus Tischler & IMAGO / Oliver Willikonsky

In diesem Haus in Hamburg herrscht waschechter Ekel-Alarm! Bewohner berichten von Kakerlaken, die nachts in ihre Betteln krabbeln.

Das Mehrfamilienhaus im Stadtteil Horn gehört der Saga. Die Wohnungsgesellschaft versucht bereits seit längerem, etwas dagegen zu unternehmen. Doch die Maßnahmen zeigen offenbar kaum Wirkung. Was ist der Auslöser des Ekel-Problems in Hamburg?

Hamburg: Ekel-Problem in Mehrfamilienhaus!

In einer Wohnung ist nach Angaben eines Nachbarns vor rund einem Monat ein Mann gestorben. Dieser galt schon seit vielen Jahren als Messie. Wer einen Blick durch die Fenster wagt, sieht fleckige Wände. Außerdem: eine vergilbte Mikrowelle und einen verdreckten Kühlschrank.

„Vor einem Monat ist es richtig schlimm geworden“, sagt Muhammet Kocaaga, Objektschützer und Bewohner des Mehrfamilienhauses in Horn der „Hamburger Morgenpost“ (Mopo).

+++ Hamburg: Schreckliches Verbrechen! Als Ermittler eine Wohnung betreten, machen sie einen grausamen Fund +++

Der 56-Jährige berichtet: „Die Kakerlaken krabbeln überall herum. Manchmal werde ich wach, weil sie in der Nacht an meinen Armen hochkrabbeln“. Er vermutet, den Auslöser des Problems zu kennen.

Messie-Wohnung in Hamburg die Ursache des Problems?

„Die Messie-Wohnung muss endlich sauber gemacht werden. Die Wohnung wird seit Wochen nicht angerührt“, sagt er. Daher würden auch Kammerjäger-Einsätze, wie der in der vergangenen Woche, nichts bringen.

+++ Edeka in Hamburg: Mann blickt ins Wein-Regal und ist fassungslos – „Was ist das denn?“ +++

Auch Jaroslaw Gram hat ein Ungeziefer-Problem. „Wenn ich morgens das Licht einschalte, fängt das Gekrabbel an“, sagt der 63-Jährige der „Mopo“. Er glaubt jedoch nicht, dass die Messie-Wohnung das Problem ist.

—————

Daten und Fakten über Hamburg:

  • Hamburg ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland.
  • Hamburg ist mit rund 1,9 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands und die drittgrößte im deutschen Sprachraum.
  • Das Stadtgebiet ist in sieben Bezirke und 104 Stadtteile gegliedert, darunter mit dem Stadtteil Neuwerk eine in der Nordsee gelegene Inselgruppe.
  • Der Hamburger Hafen zählt zu den größten Umschlaghäfen weltweit.
  • Die Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel sind seit 2015 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes
  • International bekannt sind auch das Vergnügungsviertel St. Pauli mit der Reeperbahn sowie das 2017 eröffnete Konzerthaus Elbphilharmonie.

—————

„Es ist schlimmer geworden“, sagt der Handwerker und fordert, dass die Kammerjäger ein aggressiveres Mittel gegen die Krabbeltiere einsetzen sollen. Insgesamt zwei Nester soll es demnach in dem Haus in Hamburg geben.

Hamburg: Problem wird seit April 2020 bekämpft

Auf Anfrage der „Mopo“ teilt die Saga mit, dass seit April 2020 kontinuierlich Schädlingsbekämpfungen mit mehreren Terminen durchgeführt werden.

—————-

Mehr News aus Hamburg:

—————-

„Da der Befall bislang nicht nachhaltig beseitigt werden konnte, haben wir eine Fachfirma mit der Bekämpfung im gesamten Gebäude und in allen Wohnungen beauftragt“, sagt Gunnar Gläser, Pressesprecher der Saga der Zeitung.

Nun sei die Wohnungsgesellschaft auf die Hilfe der Mieter angewiesen. Bei einem Befall sollen Mieter dieses umgehend mitteilen, damit die beauftragte Firma Zugang zu den Wohnungen erhält. (mk)