Hamburg: Gratis-Angebot an der Reeperbahn – irre, was plötzlich vor Ort los ist

Die Schlange vor der „Wunderbar“ auf Hamburg-St.Pauli war mehr als 400 Meter lang.
Die Schlange vor der „Wunderbar“ auf Hamburg-St.Pauli war mehr als 400 Meter lang.
Foto: Blaulicht-News.de

Impfaktionen mit Belohnung sind in Hamburg keine Seltenheit mehr. Gratis-Burger gibt es unter anderem bei der Kette „Peter Pane“ schon länger (MOIN.DE berichtete). Trotzdem hat eine neue Aktion am Montag für ein skurriles Bild gesorgt.

Wer sich in der „Wunderbar“ auf Hamburg-St. Pauli impfen ließ, konnte sich im Anschluss eine Gratis-Pizza gegenüber gönnen. Das ließen sich Hunderte Menschen nicht zweimal sagen.

Hamburg: Pizza nach dem Piks

Die Aktion war Teil der deutschlandweiten Kampagne zum Impfboost. Nach dem Piks in der Bar erhielt jeder einen Gutschein, den er oder sie in der Pizzeria „Pizza Pauli“ einlösen konnte. Das lockte etliche Menschen auf den Kiez.

+++ Nena hält drei Songs durch, dann ist sie wieder außer Rand und Band: „Lasst euch keinen Schei** erzählen“ +++

Hunderte Hamburger tummelten sich auf der Talstraße, es bildete sich eine mehr als 400 Meter lange Schlange. Das Rote Kreuz musste sogar noch einmal Impfstoff nachliefern!

-------------

Mehr News aus Hamburg:

-------------

Ein voller Erfolg also. Deshalb will der Barbesitzer nun prüfen, ob er die Aktion jeden Montag anbieten kann. (lh)