HVV in Hamburg: Achtung! Hier gibt's Sperrungen am Wochenende

In Hamburg fahren am Wochenende einige Bahnen des HVV nicht mehr.
In Hamburg fahren am Wochenende einige Bahnen des HVV nicht mehr.
Foto: picture alliance / xim.gs | xim.gs

Aufgepasst – ein wichtiger Teil des U-Bahnnetzes des HVV in Hamburg ist gesperrt.

Vatertag ist vorüber, zahlreiche Menschen in Hamburg starten jetzt so richtig ins verlängerte Wochenende. Doch zu den freien Tagen kommen auch merkliche Einschränkungen im HVV.

HVV in Hamburg: Hier geht nichts mehr

Betroffen sind Streckenabschnitte der U2 und U4 im Osten der Hansestadt.

+++ Hamburg: Das sind die beliebtesten Restaurants für leckere Pizza in der Stadt +++

Von Freitag, 27. Mai, 21.30 Uhr bis Sonntag, 29. Mai, Betriebsschluss sowie von Freitag, 10. Juni, 21.30 Uhr bis Sonntag, 12. Juni, Betriebsschluss sind die Linien U2 und U4 zwischen den Stationen Horner Rennbahn und Billstedt vollständig gesperrt.

---------------

Daten und Fakten zum HVV:

  • wurde am 29. November 1965 gegründet
  • umfasst das Hamburger Stadtgebiet und umliegende Gebiete in Schleswig-Holstein und Niedersachsen
  • zum Angebot im HVV zählen vier U-Bahn-Linien (betrieben von der Hamburger Hochbahn AG) und sechs S-Bahn-Linien (betrieben von der S-Bahn Hamburg GmbH)
  • Busse im HVV werden unter anderem betrieben von der Hochbahn und den Verkehrsbetrieben Hamburg-Holstein (VHH)
  • insgesamt sind rund 4.500 Fahrzeugen im Einsatz
  • es gibt 10.184 Haltestellen im Verbundgebiet
  • 763 Linien werden betrieben

---------------

Der HVV hat auf beiden Linien einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. So kommen Bürger und Besucher von Hamburg zwar immer noch von A nach B, doch die Fahrten gestalten sich merklich länger.

Der HVV treibt den Streckenausbau in Hamburg voran

Grund für die Sperrungen der hochfrequentierten Stationen sind Arbeiten für die U4-Verlängerung auf die Horner Geest, wie der Verkehrsverbund mitteilt.

---------------

Mehr News zum HVV und aus Hamburg:

---------------

Der Stadtteil Horn soll so mit gleich zwei neuen Haltestellen an das U-Bahnnetz angeschlossen werden. Neben der neuen Station Horner Geest soll die Haltestelle Stoltenstraße entstehen. Beide Bau-Projekte sollen 2026 fertig sein, der Startschuss für den Bau fiel im Februar 2020. (wip/dpa)