Veröffentlicht inHamburg

HVV in Hamburg: Hunderte Masken-Sünder erwischt – das hat Konsequenzen für alle

So bezahlst du ein Viertel weniger fürs HVV-Ticket

Mit DIESEM einfachen und legalen Trick zahlst du bis zu 25 Prozent weniger für ein HVV-Ticket!

Die Corona-Pandemie begleitet Menschen in Deutschland leider immer noch täglich. Viele Regeln sind zwar schon aufgehoben – so gibt es die Maskenpflicht in Geschäften beispielsweise bereits seit einiger Zeit nicht mehr – beim HVV in Hamburg ist das anders.

Wer in Bussen und Bahnen keine FFP2-Maske trägt, muss teuer bezahlen…und der HVV in Hamburg greift jetzt noch heftiger durch.

HVV in Hamburg: Hunderte Verstöße

Ein kurzer Blick des Kontrolleurs und schon wird die junge Frau mit der schwarzen, medizinischen Maske aus der U-Bahn herausgewinkt. Sie ist im Laufe einer rund zweistündigen Schwerpunkt-Aktion der Hamburger Hochbahn eine von vielen hundert Menschen, die entweder lediglich ermahnt wurden – oder 40 Euro Strafe zahlen mussten. Eine OP-Maske zu tragen reicht nämlich nicht aus.

+++HVV in Hamburg: Eskalation in S-Bahn – dieser Mann sollte am besten nie mehr mitfahren dürfen+++

HVV Hamburg: Hochbahn-Wache und Polizei hindern einen Fahrgast an der Flucht, der gegen die Maskenpflicht verstoßen hat.
HVV Hamburg: Hochbahn-Wache und Polizei hindern einen Fahrgast an der Flucht, der gegen die Maskenpflicht verstoßen hat.
Foto: picture alliance/dpa | Julian Weber

Seit April 2020 gilt bei der Hochbahn in Hamburg die FFP2-Maskenpflicht. Besonders Touristen aus anderen Bundesländern wissen das allerdings teilweise gar nicht. Im benachbarten Schleswig-Holstein reichen beispielsweise die medizinischen Masken. Die Hochbahn hat jetzt ihre Ansagen angepasst, in denen Touristinnen und Touristen extra auf die FFP2-Maskenpflicht hingewiesen werden.

+++ Hamburg Hafen: Böller, Flaschen und Tränengas – Demo läuft völlig aus dem Ruder +++

—————

Daten und Fakten zum HVV:

  • wurde am 29. November 1965 gegründet
  • umfasst das Hamburger Stadtgebiet und umliegende Gebiete in Schleswig-Holstein und Niedersachsen
  • Zum Angebot des HVV zählen auch vier U-Bahn-Linien (betrieben von der Hamburger Hochbahn AG) und sechs S-Bahn-Linien (betrieben von der S-Bahn Hamburg GmbH)
  • ist mit rund 4.500 Fahrzeugen im Einsatz
  • befördert laut eigenen Angaben rund 2,6 Millionen Fahrgäste am Tag
  • Es gibt 10.184 Haltestellen im Verbundgebiet
  • 763 Linien werden betrieben

—————

HVV in Hamburg: Schwere Auseinandersetzungen

Die Hochbahn hat in Hamburg eine zweistündige Großkontrolle umgesetzt, in der verstärkt die Einhaltung der FFP2-Maskenpflicht kontrolliert wurde. Die Disziplin, die Masken zu tragen hat nach Angaben der Hochbahn nämlich nachgelassen.

„Wir haben zwei, drei schwerere Auseinandersetzungen gehabt, wo die Leute sehr uneinsichtig sind. Trotzdem müssen wir die Maßnahmen durchsetzen, da sind die Kolleginnen und Kollegen Profis“, berichtet ein Hochbahn-Mitarbeiter nach der Masken-Kontrolle.

Der HVV in Hamburg kündigt Konsequenzen an

Ein Mann wollte vor den Kontrolleuren flüchten, wurde aber wenige Meter weiter bereits wieder gestellt. Dafür wurde er für kurze Zeit am Boden festgehalten und mit Handschellen fixiert.

—————

Mehr News zum HVV und Hamburg:

—————

Im Moment tragen nach Angaben der Hochbahn nur 80 bis 90 Prozent die FFP2-Masken im Nahverhkehr. Das soll sich jetzt wieder steigern. Wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit einer Strafe von 40 Euro rechnen. Die Einhaltung der Regel soll nun auch wieder verstärkt kontrolliert werden. Kontrolliert wird täglich auf allen Strecken und in Zweier- oder Fünfer-Teams. (llw/dpa)