Veröffentlicht inHamburg

Ina Müller ist ausgerechnet in DIESER Show zu Gast – „Nicht euer Ernst“

Ina Müller ist ausgerechnet in DIESER Show zu Gast – „Nicht euer Ernst“

© picture alliance / rtn - radio tele nord | rtn, patrick becher

Das ist Ina Müller

Ina Müller ist wieder im TV zu sehen! Allerdings weder mit „Inas Nacht“ noch mit einer ihrer Reisereportagen. Die Sängerin ist dieses Mal lediglich Gast in einer Show.

Und zwar direkt nach dem Auftaktspiel der Fußball-Europameisterschaft hatte Ina Müller ihren Auftritt.

Ina Müller hat selbst Fußball gespielt

Die Sängerin und Moderatorin flimmerte am Freitagabend um 23:30 Uhr im „Sportschau Club“ der ARD über die Bildschirme. Was viele sicher nicht wussten: Die 55-Jährige hat früher selbst Fußball gespielt.

+++ Hamburg: Politikerin wird an Ausreise gehindert und ist sauer – „Freiheitsberaubung im Dienste Erdogans“ +++

Mehrere Jahre hat sie für den SV Rot-Weiß Köhlen gekickt. Die Reaktionen auf die Ankündigung fallen gemischt aus. „Das kann ja nicht euer Ernst sein“, schreibt etwa ein Mann bei Facebook.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Und eine Frau beschwert sich, dass Ina Müller „zu häufig selbst gerne im Mittelpunkt ihrer Sendung“ stehe und den Gästen nicht genug Raum lasse – mit dem „Sportschau Club“ hat das allerdings nichts zu tun.

Fans von Ina Müller sind begeistert

Aber ein Großteil der Fans findet lobende Worte für die Hamburgerin. „Klasse Frau, intelligent, hübsch, bodenständig, einfach toll“, kommentiert eine Frau. „Ich bin ein großer Fan von ,Inas Nacht’! Einfach super diese Frau“, schwärmt ein Mann.

————-

Mehr Promi-News aus Hamburg:

————-

„Tolle Frau, toller Laden, klasse Format – eine meiner Lieblingssendungen auf die ich mich immer freu“, heißt es in einem weiteren Kommentar. Auch hier geht es aber um die Talk-Show von Ina.

+++ Jan Fedder traf Helmut Schmidt auf einer Party – dann stellte er ihm eine verrückte Frage +++

Sicher haben sich die eingefleischten Fans von „Inas Nacht“ auch den Auftritt ihres Idols im Ersten nicht entgehen lassen. (lh)