Ina Müller ist bei diesem Anblick fassungslos! „Oh Gott“

Ina Müller mit einem Stadtführer in Brügge.
Ina Müller mit einem Stadtführer in Brügge.
Foto: Screenshot NDR

Ina Müller erkundet in ihrer NDR-Reihe „Inas Reisen“ Städte in Europa. Dabei erlebt die Sängerin viele Abenteuer und trifft außergewöhnliche Menschen.

So auch in der aktuellen Folge, in der sie sich Belgien vornimmt. Ina Müller startet die Reise in Antwerpen und fährt dann nach Brügge. Was sie dort sieht, kann sie kaum glauben.

Ina Müller in Brügge: „Oh Gott“

„Ungefähr eine Stunde von Antwerpen entfernt liegt Brügge. Die Altstadt wurde im Jahr 2000 zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt“, moderiert sie den Besuch in Brügge an.

+++ Sylvie Meis: Dieser Tag vor zwei Jahren veränderte ihr Leben! „Magisch“ +++

Doch mit diesen Touristenmassen vor Ort hätte Ina Müller wohl nicht gerechnet: „Oh Gott, hat sich wohl rumgersprochen“, ruft sie verdutzt aus. Zu sehen sind Bilder, die eindeutig vor Corona gefilmt wurden. Zahlreiche Menschen drängeln sich durch die historischen Gassen, sind auf den Kanälen unterwegs oder in Restaurants und Cafés zu Besuch – ein ungewohnter Anblick.

In Brügge trifft Ina auf Daniel, der ihr die Stadt zeigt und durch die vollen Gassen führt. Schließlich erreichen die beiden einen Platz, auf dem plötzlich gar nicht mehr so viel los ist. Ein guter Stadtführer kennt eben die geheimen Ecken seiner Heimat.

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Late-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

Ina Müller: Nette Begegnung in Brügger Altstadt

Weiter geht die Tour durch die schmalen Gassen. Hier kommt es dann noch zu einer ganz besonderen Begegnung.

Plötzlich taucht eine riesige deutsche Reisegruppe auf, die an Ina Müller und dem Kamera-Team vorbeigeht. Ein paar Touristen erkennen die Hamburger Moderatorin sogar, die freundlich alle begrüßt. „Das war ja eine riesige Reisegruppe“, stellt Ina Müller fest.

---------------

Mehr News zu Hamburg-Promis:

Ina Müller: Schock-Erlebnis in Belgien! „Damit kannst du Menschen fertig machen“

Steffen Henssler macht ein überraschendes Geständnis! „Das kotzt mich an“

Linda Zervakis teilt privaten Schnappschuss – Fans haben eindeutige Forderung

---------------

„Es ist ist hier ja auch fast so schön wie in Venedig. Aber eben auch fast so voll“, so die Moderatorin, die dann doch das Weite sucht und als nächste Station einen Papiermacher besucht.

Die ganze Folge „Inas Reisen“ kannst du >>> hier in der NDR-Mediathek sehen. (mik)