Ina Müller trauert um verstorbenen Kollegen: „Danke“

Ina Müller verabschiedet sich von Volker Lechtenbrink (Archivbild).
Ina Müller verabschiedet sich von Volker Lechtenbrink (Archivbild).
Foto: picture alliance / Stephan Persch | Stephan Persch

Sängerin und Entertainerin Ina Müller trauert um den verstorbenen Schauspieler und Sänger Volker Lechtenbrink.

Auf der Facebook-Seite von „Inas Nacht“, der Late Night Show von Ina Müller, erinnert sich diese an Begegnungen mit diesem geschätzten Weggefährten zurück.

Ina Müller: „Danke, Volker Lechtenbrink“

Der Schauspieler, Sänger und Regisseur aus Hamburg starb am Montag im Kreise seiner Familie an den Folgen einer schweren Erkrankung. Lechtenbrink wurde 77 Jahre alt.

+++ Hamburg: An diesen düsteren Ort gelangen nur selten Menschen – jetzt gibt es eine einmalige Gelegenheit +++

Ina Müller und das Team von „Inas Nacht“ trauern um den Schauspieler. Auf der Facebook-Seite der Sendung ist ein Bild von Ina Müller mit Volker Lechtenbrink zu sehen, das von der großen Zuneigung der beiden zeugt.

Zu dem Bild heißt es: „Mann von sehr großem Format, bei allem, was er machte: als Schauspieler, Musiker, Sprecher, Theaterintendant. Und unsere beruflichen und privaten Aufeinandertreffen mit ihm waren eine reine Freude. Danke, Volker Lechtenbrink“.

Auch das Hamburger Ernst Deutsch Theater trauert um seinen ehemaligen Intendanten. Volker Lechtenbrink habe mit seinem Wirken die Theaterszene in Hamburg und im gesamten deutschsprachigen Raum geprägt.

+++ „DAS!“ im NDR: Schauspieler Lars Eidinger mit meinungsstarkem Auftritt – dann eskaliert es +++

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Lfate-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

Bekannt geworden war er bereits als 14-Jähriger mit seiner Rolle im Antikriegsfilm „Die Brücke“. In diesem Jahr hatte Lechtenbrink den Gustaf Gründgens Preis erhalten.

------------------------------

Mehr News zu Ina Müller und aus Hamburg:

------------------------------

„Sein Schaffen für die Welt des Theaters ist immer mit seinem unbeugsamen Eintreten für Menschlichkeit verbunden“, schreibt das Ernst Deutsch Theater auf seiner Homepage. (kbm)