Ina Müller zieht eine klare Grenze – „Wäre jetzt nicht meins“

Das ist Ina Müller

Das ist Ina Müller

Beschreibung anzeigen

„Singen, sabblen und saufen“ – unter diesem Motto steht die Talkshow von Ina Müller. Die aktuelle Staffel „Inas Nacht“ ging schon vor einigen Wochen zu Ende. Jetzt wurde die Moderatorin bei „Zibb“ im RBB Fernsehen selbst interviewt. Dabei gab es eine Überraschung für die Hamburgerin.

Gesprächsthema war unter anderem auch der Alkohol, der in der Sendung von Ina Müller fließt. Im „Schellfischposten“ halten weder Gäste noch die Moderatorin selbst sich zurück. Trotzdem kennt die Power-Blondine auch Grenzen.

Ina Müller: „Also das wäre jetzt nicht meins“

Moderatorin Madeleine Wehle gab Ina Müller die Begeisterung weiter, die andere an sie herangetragen hatten. Wenn sie mit anderen über Ina Müller rede, würden die Ina Müller feiern. „Woah, die ist so toll“, höre sie dann.

+++ Tim Mälzer postet Fleisch-Fotos, dann gibt es einen Shitstorm – „Grausam“ +++

Es komme aber sofort auch immer der Zusatz: „Und die trinkt auch viel.“

Ina Müller sagt dazu, dass „Inas Nacht“ nun mal eine Kneipensendung mit Alkohol sei und spät laufe. Dass sie nicht immer in Verbindung mit Alkohol gebracht wird, das könne sie nur stoppen, indem sie nicht in jeder Sendung Alkoholspielchen mache.

---------------

Das ist Ina Müller:

  • Ina Müller wurde am 25. Juli 1965 in Köhlen (Landkreis Cuxhaven) geboren
  • Bekannt ist Ina Müller vor allem durch ihre Lfate-Night-Show „Inas Nacht“
  • Darüber hinaus ist Ina Müller als Sängerin, Musik-Kabarettistin und auch Buchautorin erfolgreich
  • Heute wohnt Ina Müller in einer schicken Wohnung in Hamburg-St.Georg
  • Seit mehreren Jahren ist Ina Müller mit dem 17 Jahre jüngeren Musiker Johannes Oerding liiert

---------------

Sie hätte neulich eine Sendung gehabt, da habe es geheißen: „Komm, wir betrinken uns mit ganz vielen Shots vor der Kamera um Viertel nach acht.“ Dazu sagt Ina Müller: „Also das wäre jetzt nicht meins.“ Um Viertel nach acht im Öffentlich-Rechtlichen würde sie sich nicht komplett abschießen. Dieses Angebot hat der 56-Jährige ganz klar abgelehnt.

-----------------

Mehr News zu Ina Müller und aus Hamburg:

-----------------

Bis es im „Schellfischposten“ wieder was anzustoßen gibt und der Shantychor dazu singt, müssen sich Fans von Ina Müller leider noch etwas gedulden.

Die aktuelle Staffel von „Inas Nacht“ ist gerade zu Ende gegangen. Die alten Folgen kannst du dir aber >>> hier in der Mediathek ansehen. (kbm)

Die ganze Folge von „Zibb“ mit Ina Müller kannst du >>> hier sehen.