Jan Fedder: Unikat aus seinem Nachlass wird versteigert – es stammt von seinem Bauernhof

Eine Rarität aus dem Nachlass von Jan Fedder wird im Rahmen einer Spendenaktion für den Hamburger Michel versteigert.
Eine Rarität aus dem Nachlass von Jan Fedder wird im Rahmen einer Spendenaktion für den Hamburger Michel versteigert.
Foto: IMAGO / Hoch Zwei Stock/Angerer & picture alliance

Zu Lebzeigen galt Jan Fedder als echter Sammler. Er kaufte besondere Raritäten und Requisiten und schaffte sich neben Autos auch Trecker und Motorräder an. Vieles davon lagerte er auf seinen Bauernhof in Ecklack in Schleswig-Holstein (>> hier mehr dazu).

Jetzt soll ein weiteres Rarität aus dem Nachlass von Jan Fedder versteigert werden. Der Erlös soll einem Hamburger Wahrzeichen zu Gute kommen.

Jan Fedder: Unikat von Schauspieler wird versteigert

Im Rahmen der Rettungsringaktion des in Not geratenen Hamburger Michels wird von Donnerstag an ein weiteres Unikat aus dem Nachlass des Schauspielers Jan Fedder versteigert.

+++ Ina Müller stellt sich besonderer Herausforderung – „Die spinnen doch“ +++

Dessen Witwe Marion hat der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis eine alte Michel-Küchenuhr Fedders gespendet.

„Ich freue mich, dass ich auch in diesem Jahr den Michel mit einer Rarität aus Jans Nachlass unterstützen kann. Diese Michel-Uhr stand seit über 25 Jahren in der Küche des Bauernhofes und hat Jan viel bedeutet, da er mit dem Michel eng verbunden war“, sagte Marion Fedder laut Mitteilung vom Dienstag.

-----------------

Das war Jan Fedder:

  • Jan Fedder wurde am 14. Januar 1955 geboren.
  • Er wuchs in St. Pauli auf. Seine Eltern betrieben das Lokal „Zur Überseebrücke“, das direkt im Hamburger Hafen lag.
  • Schon mit 13 Jahren stand Jan Fedder zum ersten Mal vor der Kamera.
  • Immer wieder hat Jan Fedder norddeutsche Charaktere verkörpert. Berühmtheit erlangte er durch die Rolle des Revierleiters Dirk Matthies im „Großstadtrevier“. Fast 30 Jahre lange war er Teil der Serie.
  • Im Jahr 2000 heiratete er seine Frau Marion.
  • Neben seiner Wohnung in Hamburg, die er bis zuletzt als „Junggesellenbude“ bezeichnete, besaß der Schauspieler auch ein Anwesen in Ecklak in Schleswig-Holstein.
  • 2012 wurde bei ihm die Vorstufe eines Mundhöhlenkarzinoms festgestellt. Den Krebs hat er besiegt, gestorben ist er laut Marion Fedder „am plötzlichen Herztod“ in seiner Wohnung in Hamburg.

-----------------

Die Fedder-Uhr stammt den Angaben zufolge aus den 1970er Jahren, ist 35 mal 35 Zentimeter groß und zeigt den Hamburger Michel. Die Uhr wurde demzufolge kürzlich von einem Uhrmacher überholt und ist voll funktionsfähig.

+++ Penny in Hamburg: Frau will ausparken – das endet im Chaos +++

Jan Fedder: Erst letztes Jahr wurde ein Auto vom Schauspieler für den guten Zweck versteigert

2020 hatte Marion Fedder bereits das Lieblingsauto von Jan Fedder zu Gunsten der Rettungsringaktion des Michel für 61.000 Euro versteigert.

Bei weiteren Charity-Versteigerungen für die berühmte Hamburger Kirche kommen etwa eine „Tatort“-Komparsenrolle, der Taktstock von Dirigent Kent Nagano und ein privates Orgelkonzert unter den Hammer.

--------------------

Mehr News aus Hamburg:

--------------------

Die wirtschaftliche Lage der Gemeinde hatte sich dramatisch verschlechtert, nachdem pandemiebedingt die touristischen Einnahmen weggebrochen seien.

+++ Hamburg schmiert beim Impfen ab, der Ausblick ist für viele duster – „Das tut schon weh“ +++

Der Michel lebt, anders als andere Kirchen, lediglich zu 15 Prozent von Kirchensteuern. Wegen des Lockdowns fehlen eigenen Angaben zufolge rund 50.000 Euro pro Monat. (dpa/ pag)