Judith Rakers kann sich bei dieser Nachricht nicht mehr zurückhalten – und sorgt für ungewohnte Bilder

In der Tagesschau passierte etwas, dass bei Judith Rakers sehr selten zu sehen ist.
In der Tagesschau passierte etwas, dass bei Judith Rakers sehr selten zu sehen ist.
Foto: Screenshot ARD / Tagesschau

Mit einem klaren aber auch ernstem Gesichtsausdruck trägt Judith Rakers für gewöhnlich die Beiträge der „Tagesschau“ vor, wie es sich eben als Nachrichtensprecherin gehört.

Wirklich Positives schafft es ja auch selten in die Sendung. Doch zuletzt gab es tatsächlich mal einen kurzen Moment, wo sich Judith Rakers nicht mehr zurückhalten konnte und sich der ernste Gesichtsausdruck wandelte. Zumindest ein kleines Stück weit.

Das ist Judith Rakers
Das ist Judith Rakers

Judith Rakers: Bei dieser Nachricht kann sie sich nicht mehr zurückhalten

In der 20-Uhr-„Tagesschau“ am Dienstagabend gab es einen Bericht, welcher der Moderatorin während der Sendung ein Lächeln auf das Gesicht zauberte.

+++ Judith Rakers wird von dreistem Kerl angemacht – und reagiert stark +++

Und das fiel auch ihren Fans natürlich auf. So zum Beispiel einer Frau, die sich auf Twitter meldete und auch eine Antwort von Judith Rakers bekam:

Doch was muss passieren, damit so etwas mal geschieht? Es geht um einen absoluten Klassiker: die Sendung mit der Maus, die seit 50 Jahren in der ARD läuft.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

Judith Rakers mit einem Lächeln

Weil die Maus runden Geburtstag feiert, gab es in Köln ein Treffen, bei dem Menschen wie Astronaut Alexander Gerst Rede und Antwort standen. „Denn selbst im All war die Maus schon unterwegs“, sagt der Kommentator des „Tagesschau“-Beitrags dazu.

Dann ist die Maus tatsächlich in einem Raumanzug zu sehen, wie sie im Weltall vor Alexander Gerst schwebt.

-------------

Mehr zu Judith Rakers:

-----------

So ein schöner Beitrag bringt dann auch die Moderatorin zum Grinsen, die sich wahrscheinlich freut, wenn sie mal nicht immer nur über die negativen Vorfälle in der Welt sprechen muss. (rg)

Die ganze Tagesschau kannst du >>> hier in der Mediathek sehen.