Nena reagiert auf Kritik – mit einer klaren Ansage! „Absurd und ein Schlag ins Gesicht“

Nach heftiger Kritik von Seiten der Fans hat sich Sängerin Nena jetzt zu Wort gemeldet.
Nach heftiger Kritik von Seiten der Fans hat sich Sängerin Nena jetzt zu Wort gemeldet.
Foto: picture alliance / Geisler-Fotopress

In den vergangenen Tagen hat Nena für mächtig Wirbel gesorgt. Nachdem die Sängerin bereits im Sommer schon einmal in Kreuzfeuer der Kritik geraten war, stand sie nun erneut unter Beschuss. Auslöser war ein Instagram-Post, in dem sie sich klar mit den Corona-Leugnern von Kassel solidarisierte (MOIN.DE berichtete).

Nach zahlreichen Medienberichten hat Nena nun Stellung zu ihrem dubiosen Posting genommen. Ihre Haltung ist mehr als deutlich.

Nena verteidigt sich

Die Pop-Sängerin hat ihre Unterstützung für die Proteste gegen Corona-Regeln in Kassel verteidigt. „Nena hat sich bei den Menschen in Kassel bedankt, die mit der derzeitigen Politik und den unmenschlichen Zuständen, die hier herrschen, nicht einverstanden sind und dafür auf der Straße waren“, teilte ihr Management am Donnerstag mit.

Sie gehöre keiner Gruppe oder Partei an. „Die Behauptung, Nena würde sich mit ,Chaoten’ und ,Rechten’ gemeinmachen, ist absurd und ein Schlag ins Gesicht der Tausenden friedlichen Menschen, die dort demonstriert haben.“

+++ „Rote Rosen“-Macher teilen Set-Foto – dieses Detail wirft Fragen auf +++

------------

Das ist Nena:

  • Nena wurde am 24. März 1960 als Gabriele Susanne Kerner in Hagen geboren
  • Nena ist eine deutsche Popsängerin
  • Mit dem Hit „99 Luftballons“ ihrer Band Nena wurde sie 1983 während der Neuen Deutschen Welle bekannt
  • Mit weltweit 25 Millionen verkauften Tonträgern zählt sie zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte
  • In den 1980er-Jahren hatte Nena eine heimliche einjährige Affäre mit Udo Lindenberg
  • Mit Philipp Palm, einem zwölf Jahre jüngeren Schlagzeuger und Musikproduzenten, hat Nena zwei Kinder. Die Familie lebt in Hamburg-Rahlstedt

------------

Nena „lehnt Hass und Gewalt ab“

In Kassel waren am Samstag nach Polizeischätzung mehr als 20.000 Menschen gegen Corona-Eindämmungsmaßnahmen auf die Straße gegangen. Viele Demonstranten hielten sich nicht an die Auflagen, einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

+++ Tim Mälzer zeigt ungewöhnliche Aufnahme von sich, Fans sind ganz heiß drauf! „Zum Anbeißen“ +++

Während eines illegalen Demonstrationszugs kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Hessens Innenminister Peter Beuth sagte nach der Demonstration, angesichts von fast 75.000 Corona-Toten in Deutschland könne diese Menschenmasse in Kassel nur Kopfschütteln auslösen.

+++ Judith Rakers verrät ihren Lieblingsort an der Küste – „Einzigartig und vielfältig“ +++

Nena sei weder fremdenfeindlich noch homophob, teilte ihr Management weiter mit. „Sie lehnt jegliche Art von Hass und Gewalt ab.“ Trotzdem bleibt ihre Haltung zum Thema Corona-Maßnahmen und Impfung fraglich.

-----------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

-----------

Nach einer mysteriösen Botschaft im Sommer, die damals auch Verschwörungstheoretiker Xavier Naidoo kommentierte, meldete sie sich vor einigen Wochen mit einer weiteren, zweifelhaften Nachricht zu Wort. >>> Hier kannst du mehr darüber lesen. (lh/dpa)