Steffen Henssler spricht über seinen Musikgeschmack und macht unerwartetes Geständnis! „Ernsthaft?“

Steffen Henssler muss in der aktuellen Folge „Grill den Henssler“ gegen drei Musiker antreten.
Steffen Henssler muss in der aktuellen Folge „Grill den Henssler“ gegen drei Musiker antreten.
Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Am Sonntag muss Steffen Henssler in einer neun Folge „Grill den Henssler“ gegen lauter Musiker antreten. Joris, Johannes Oerding sowie Jeanette Biedermann stehen am Herd.

Da kommt auch der Musikgeschmack des Star-Kochs zur Sprache. Doch mit dem, was Steffen Henssler momentan so hört, hätte wohl keiner gerechnet.

Steffen Henssler hat das Album „Mutter“ wiederentdeckt

Moderatorin Laura Wontorra möchte von Steffen Henssler wissen, was er denn so höre privat. Es gebe immer so Phasen, es komme immer drauf an, wo er gerade sei, so der Koch.

+++ Hamburg: Männer nehmen in Wohnung Drogen – ein junger Anfang 20 stirbt +++

Und dann sagt er etwas, mit dem Laura Wontorra ihrer Reaktion zufolge nicht gerechnet hat: „Gerade habe ich wieder so eine harte Rammstein-Phase gehabt.“ Laura Wontorra kann es kaum glauben, fragt: „Ernsthaft?“ Ja, er habe das Album „Mutter“ wiederentdeckt.

20 Jahre ist dieses Album jetzt alt mit Songs wie „Links 2 3 4“ und „Sonne“.

---------------

Das ist Steffen Henssler:

  • Steffen Henssler wurde am 27. September 1972 in Neuenbürg im Schwarzwald geboren
  • Steffen Henssler ist nicht nur Koch, sondern auch Kochbuchautor, Fernsehkoch und Entertainer
  • 2001 eröffnete Steffen Henssler zusammen mit seinem Vater sein erstes Restaurant in Hamburg
  • Insgesamt vier Restaurants leitet Steffen Henssler in Hamburg
  • Aktuelle TV-Shows: „Grill den Henssler“ (seit 2019 auf VOX) und „Hensslers Countdown - Kochen am Limit“ (seit 2020 auf RTL)

---------------

In dem kurzen Video, das der Sender VOX als Vorgeschmack auf die neue „Grill den Henssler“-Folge veröffentlicht hat, spricht Steffen Henssler dann aber auch noch über fröhlichere, weniger düstere Musik.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

Linda Zervakis stellt Olaf Scholz heikle Frage – dieser wird „etwas sauer“

Tim Mälzer teilt Fotos von Dreharbeiten – einem Fan fällt sofort DAS auf

Judith Rakers „sehr gerührt“ – diese Worte sind der Auslöser

---------------

Wenn schlechte Laune ist, höre er sich auch ganz gerne Oliver Onions an, der von den Bud Spencer- und Terence Hill-Filmen, so Henssler. Er habe dann sofort wieder gute Laune. „Das ist echt krass.“ (kbm)

Die neue Folge von „Grill den Henssler“ läuft am Sonntag, 16. Mai, ab 20.15 Uhr bei VOX.