Linda Zervakis stellt Olaf Scholz heikle Frage – dieser wird „etwas sauer“

Linda Zervakis war im Gespräch mit Olaf Scholz sehr direkt.
Linda Zervakis war im Gespräch mit Olaf Scholz sehr direkt.
Foto: picture alliance / Andreas Franke & picture alliance / Andreas Franke

Talk-Premiere für ProSieben-Neuzugang Linda Zervakis. Die ehemalige „Tagesschau“-Sprecherin interviewte am Mittwochabend (12. Mai) gemeinsam mit Fernsehmoderator Louis Klamroth den SPD-Spitzenkandidaten Olaf Scholz.

Wie das Moderatoren-Duo dabei abgeschnitten hat, dazu hatten sich Twitter-Nutzer ziemlich schnell eine Meinung gebildet. Das Interview mit Olaf Scholz löste teils heftige Reaktionen aus (>>> MOIN.DE berichtete). Besonders bei einer Frage von Linda Zervakis zeigte sich der SPD-Politiker wenig erfreut.

Linda Zervakis: DIESE Frage passte Olaf Scholz gar nicht

Beim ProSieben-Interview war die Rollenverteilung klar. Klamroth war der Mann für die unangenehmen Nachfragen, während Zervakis sich entspannt zurück gelehnt hat und den Kandidaten aussprechen ließ.

+++ Hamburg: Männer nehmen in Wohnung Drogen – ein junger Anfang 20 stirbt +++

Doch das hielt die ehemalige Nachrichtensprecherin nicht davon ab, ebenfalls mal unbequeme Fragen zu stellen.

Zervakis stellt Olaf Scholz den zwei Milliarden Euro für das „Aufholpaket“ die neun Milliarden Euro für die Lufthansa gegenüber. „Sind Ihnen Kinder so viel weniger wert als die Lufthansa?“, möchte sie wissen.

Linda Zervakis: Olaf Scholz ist „ein bisschen sauer“

Ein Vergleich, auf den der Kanzlerkandidat „ein bisschen sauer“ ist. Scholz habe sich „zwei Monate beleidigen lassen und schwer gestritten“, damit die Lufthansa eine Staatsbeteiligung akzeptieren.

------------------

Das ist Linda Zervakis:

  • Linda Zervakis wurde am 25. Juli 1975 in Hamburg geboren
  • Ihre Eltern kamen als griechische Gastarbeiter nach Hamburg-Harburg
  • Da ihr Vater früh verstarb, arbeitete Linda Zervakis noch bis zu ihrem 28. Lebensjahr im familieneigenen Kiosk mit
  • Im Jahr 2001 begann die Journalistin ihre Arbeit beim NDR
  • Seit Mai 2010 stand sie für die „Tagesschau“ vor der Kamera
  • Am 26. April 2021 hat sie ihre letzte „Tagesschau“ moderiert
  • Linda Zervakis ist verheiratet und hat zwei Kinder
  • Linda Zervakis arbeitet neu bei ProSieben

------------------

Klamroth setzt nach: „Trotzdem sind zehntausende Mitarbeiterinnen entlassen worden.“ Die Regierung, so sein Vorwurf, habe die Wirtschaft verschont, zulasten der Schulen und der Kultur – die Großraumbüros blieben geöffnet, eine echte Testpflicht blieb aus.

Doch der SPD-Politiker lässt sich auf ein Scharmützel ein, in dem er die Fragen der beiden Journalisten nacheinander als „Polemik“, „billige Nummer“ und „Vorurteile“ bezeichnet.

Zervakis-Debüt: Wenig Interesse an Interview mit Scholz

Ihr ProSieben-Debüt am Mittwochabend war für die ehemalige Linda Zervakis alles andere als ein Quotenhit.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

Jan Fedder: Emotionale Erinnerung im „Großstadtrevier“ – „Seinen Namen werde ich nie vergessen“

Tim Mälzer teilt Fotos von Dreharbeiten – einem Fan fällt sofort DAS auf

Linda Zervakis: Interview mit Kanzlerkandidat Olaf Scholz löst heftige Reaktionen aus

---------------

Gerade einmal 0,74 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer interessierten sich für das Interview. Der Marktanteil betrug 2,5 Prozent.

Linda Zervakis und Louis Klamroth werden bereits am Montag, 17. Mai, das nächste gemeinsame Interview bei ProSieben führen. Dann wird sich CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet den Fragen der beiden stellen. (oa)