Sylvie Meis verrät: Diese Körperstelle muss bei Shootings immer abgedeckt werden – „Unschön“

Sylvie Meis spricht über eine besondere Stelle ihres Körpers.
Sylvie Meis spricht über eine besondere Stelle ihres Körpers.
Foto: imago/Future Image

Sylvie Meis wird von vielen ihrer Fans als perfekt bezeichnet. Doch mit diesem Kompliment fühlt sich die Influencerin gar nicht wohl (MOIN.DE berichtet).

Sie stellte klar, dass ihre Vergangenheit alles andere als perfekt war und dass auch ihr eigener Körper nicht perfekt ist. Deshalb muss Sylvie Meis auch eine Stelle an ihrem Körper bei jedem Fotoshooting abdecken lassen.

Sylvie Meis als Beauty-Guru

Tagtäglich postet die Influencerin Tipps und Tricks zu den Themen Beauty und Schönheit. In ihrer aktuellen Kolumne spricht die 42-Jährige aber auch darüber, welche Dinge an ihr nicht so perfekt sind.

+++ Tim Mälzer verzweifelt: „Alles scheiße!“ +++

Ein großes Thema ist dabei die Ästhetik. In „Sylvies Beauty-Kolumne“ packt die Niederländerin auf „brigitte.de“ aus.

---------------

Das ist Sylvie Meis:

  • Sylvie Françoise Meis wurde am 13. April 1978 in Breda in den Niederlanden geboren
  • In Deutschland wurde Sylvie Meis als Frau von Fußballspieler Rafael van der Vaart bekannt
  • Sylvie Meis arbeitet als Model und Fernsehmoderatorin
  • 2009 gab Meis bekannt, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist
  • Nach der operativen Entfernung des Tumors begann sie eine Chemotherapie und besiegte den Krebs
  • Seit September 2020 ist Sylvie Meis mit dem Künstler Niclas Castello verheiratet

---------------

In den letzten Wochen zeigte sich die Influencerin immer mal wieder ungeschminkt. Sie wolle damit aber nicht nur vermitteln, dass sie sich pudelwohl in ihrer Haut fühlt, sondern auch ihre Wurzeln zeigen und wie stolz sie darauf ist.

Sylvie Meis hat indonesische Wurzeln

Ungeschminkt kämen ihre leicht mandelförmigen Augen besser zum Vorschein. Sylvie hat nämlich indonesische Einflüsse: „Mein Opa war Halb-Indonesier.“

Aber sie postet nicht jedes Bild von sich auf den sozialen Netzwerken.

+++ Judith Rakers mit irrem neuen Look – ist sie bald SO im TV zu sehen? +++

Besonders eine Stelle möchte die Influencerin mit ihren Fans nicht teilen: „Ich habe beispielsweise eine unschöne Stelle am Bein, die bei Unterwäsche- oder Bikinishootings auffällt und immer abgedeckt werden muss.“

Sylvie Meis über Stelle, die sie nie auf Instagram teilen würde

Die Rede ist von einer Narbe, die durch einen Unfall entstand. Auf Ibiza war der Wellengang eines Tages so stark, dass die zierliche Niederländerin gegen einen Stein „gewirbelt wurde“.

-----------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

-----------------

Dadurch entstand die Narbe am Bein.

Zumindest sieht Meis es positiv: „Sie symbolisiert jetzt eine Geschichte aus meinem Leben.“ Nur zeigen möchte sie die Stelle eben nicht. (pag)