Veröffentlicht inHamburg

Sylvie Meis: Liebesgrüße aus dem Bett – „Danach trinken wir einen Champagner“

Sylvie Meis Lilly Becker.jpg
Sylvie Meis sendet Grüße aus dem Hotel-Bett Foto: Screenshot Instagram/Sylvie Meis

Heute Abend ist es endlich soweit. An diesem Samstag trifft Sylvie Meis bei „Schlag den Star“ auf Lilly Becker. Lange haben beide drauf hingefiebert und auf ihren Social-Media-Kanälen mit ein bisschen Krawall die Werbetrommel gerührt.

Am Vormittag der großen Show meldete sich Sylvie Meis dann noch einmal zu Wort – aus dem Bett.

Sylvie Meis: „Hab‘ dich sehr, sehr lieb“

Sie habe super geschlafen in ihrem Hotel, berichtet Sylvie. Und grüßt ihre Konkurrentin Lilly: „Hab‘ dich sehr, sehr lieb. Aber ich muss dich enttäuschen: Ich bin sicher, dass ich gewinne! Das wird ne wunderschöne Show. Und danach trinken wir einen Champagner, um meinen Sieg zu feiern.“

Rumms! Das ist ne Ansage. Kann Lilly Becker aber auch…

+++ Sylvie Meis: Gerade ist sie gar nicht gut auf Lilly Becker zu sprechen – aber bei diesem wichtigen Thema macht sie eine Ausnahme +++

Die verkündete – ebenfalls nach dem Wachwerden: „Ich habe von der kleinen Maus geträumt, sie heißt, glaube ich, Sylvie Meis.“ Und über sich selbst stellt sie fest: „So sieht das Gesicht einer Siegerin aus. I’m ready for you.“

Und dann meldet sich noch jemand aus dem Bett: Elton! Er darf das Spektakel am Abend moderieren.

Elton sagt: „Egal, wer von euch gewinnt… Mit euch als Gästen, da kann ich doch nur der Gewinner sein!“

+++ Sylvie Meis: Darum ist Hamburg die schönste Stadt Deutschlands +++

So, jetzt gibt es wirklich nichts mehr zu sagen vor der Show. 20.15 Uhr, Pro Sieben – da zählt’s für Sylvie und Lilly. Es ist angerichtet! (jds)

———————————–

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Und wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

———————————–