Veröffentlicht inHamburg

Tierpark Hagenbeck: Besucher rasten aus – Grund sind DIESE Tiere

Ein neues Schild im Tierpark Hagenbeck lässt die Besucher ausrasten.

© IMAGO / Hanno Bode

Hagenbeck: Fünf Fakten über Hamburgs berühmten Tierpark

Wir zeigen fünf Fakten über ein echtes Hamburger Original: den Tierpark Hagenbeck.

Eine Tierart ist seit über einem Jahr aus dem Tierpark Hagenbeck verschwunden und wird von vielen Besuchern vermisst.

Vor dem Tierpark Hagenbeck steht ein Wahrzeichen für dieses Tier, doch ein echtes Exemplar gibt es im Zoo nicht mehr. Nun soll sich das ändern, denn der Hamburger Zoo hat neue Pläne.

Tierpark Hagenbeck: Besucher rasten aus

Viele Hagenbeck-Fans hatten sich bereits gefragt, warum es keine Giraffen mehr im Hamburger Zoo gibt. Und kommen sie wieder?

Vor den Toren des Zoos gibt es ein Giraffen-Kunstwerk, doch im Park gibt es keine lebendigen Giraffen. Das wird sich jetzt ändern. Wer kürzlich im Tierpark Hagenbeck unterwegs war, bemerkte vielleicht ein besonderes Schild.

Tierpark Hagenbeck
Die gestalte Giraffe vor dem Tierpark Hagenbeck. Foto: IMAGO / Lobeca

Auf dem Schild kündigt der Zoo die neuen Pläne an: „Um Ihnen bald wieder Giraffen im Tierpark Hagenbeck präsentieren zu können, laufen die Planungen für eine neue und hochmoderne Anlage auf Hochtouren“, heißt es auf dem Schild.

+++ Hamburg: „Das perfekte Dinner“-Kandidatin überrascht – „Zum Glück hat man das im TV nicht gesehen“ +++

Besucher können es kaum glauben und freuen sich riesig auf das neue Giraffenhaus. Es soll Besuchern ermöglichen den Tieren auf Augenhöhe zu begegnen – und zwar das ganze Jahr über im Innen- und Außenbereich.


Ticketpreise im Tierpark Hagenbeck:

  • Kinder (4- 16 Jahre): Tierpark 19 €, Tropen-Aquarium 15 €, Kombikarte 30 €
  • Erwachsene: Tierpark 26 €, Tropen-Aquarium 20 €, Kombikarte 40 €
  • Familien (zwei Erwachsene, zwei Kinder): Tierpark 75 €, Tropen-Aquarium 55 €, Kombikarte 105 €

Ende 2024 soll das neue Giraffenhaus fertig sein. Diese Nachricht macht aktuell in den sozialen Netzwerken die Runde und lässt die Vorfreude bei den Besuchern größer werden.


Mehr News:


Zuletzt lebten zwei Giraffen im Tierpark Hagenbeck: Chali und Layla. Doch Layla starb im letzten Jahr plötzlich. Danach lebte Chali alleine und wurde schließlich in einem Seniorenheim für Giraffen untergebracht.