Tim Mälzer investierte in eine irre Anschaffung – das beschert ihm nun peinliche Momente

Das ist Tim Mälzer

Das ist Tim Mälzer

Er ist Autor, Restaurantbesitzer, Entertainer und einer der bekanntesten TV-Köche Deutschlands: Tim Mälzer.

Beschreibung anzeigen

Tim Mälzer hat sich richtig was gegönnt. Der Hintergrund: „Reisezeiten sind für mich Erholungszeiten, da tanke ich Kraft für die Momente, wo ich Leistung bringen muss“, erzählt der Hamburger im „Fiete Gastro“ Podcast.

Und weil er momentan „aus Gründen“ nicht fliegen kann, ist Tim Mälzer ausschließlich mit dem Auto unterwegs. Doch in seinen bisherigen Gefährten gab es ein großes Problem. Daher musste ein Neues her.

Tim Mälzer brauchte ein neues Auto

Bislang sei er immer in einem „normalen Auto“ unterwegs gewesen. Das Problem: „Hinten die Sitze kann man nicht wirklich rückklappen, sondern man sitzt da immer wie so ein halbbetrunkener Affe darin.“

+++ Steffen Henssler macht eine klare Ansage: „In Deutschland echt Nachholbedarf“ +++

Und weil der Koch teilweise acht bis neun Stunden auf der Straße sei, habe er gefragt, ob es nicht ein Auto mit Liegesitzen gäbe. „Und jetzt hab ich ein Auto gefunden – sensationell“.

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

Tim Mälzer gönnt sich Luxuskarre

Sein Gesprächspartner Sebastian Merget überlegt, welche Automodelle über eine solche Ausstattung verfügen: „Ein Maibach hat Liegesitze, die neue S-Klasse“. Mälzer grätscht dazwischen: „Ein Maibach stand zur Diskussion, fand ich aber ein bisschen zu viel für mich.“

+++ Sylvie Meis zeigt sich ganz ungewohnt – „Kontrolle verloren“ +++

Doch auch eine S-Klasse ist es nicht. „Eine umgebaute V-Klasse (Mercedes, Anm. d. Red.)“, so der 50-Jährige. „Mit Sternenhimmel, LED-Beleuchtung, Fernseher und gekühlten Champagnergläsern.“ Klingt nach einer echten Luxuskarre.

HIER wird's peinlich für Tim Mälzer

„Ein richtiges Puffmobil“, findet auch Tim Mälzer. Doch der Wagen bringt auch Nachteile mit sich. Wenn er zum Beispiel an einer Autobahnraststätte anhalte und sich die Autotür öffne, „dann hast du diese Rotlicht-Puffbeleuchtung, mit Ledersitzen und dem Fernseher da – und ich steig dazu aus.“

---------------

Mehr News zu Tim Mälzer:

Tim Mälzer überrascht mit krasser Aussage: „Hatte ich nicht mehr auf der Uhr“

Tim Mälzer öffnet sein Lokal wieder – aber mit Essen hat es nichts zu tun

Tim Mälzer geht für „Kitchen Impossible“ einkaufen – ein Detail macht stutzig

---------------

Das sei so ein grenzwertig, unangenehmer, peinlicher Moment, sagt der Koch. „Weil ich dann denke, hoffentlich glauben die Leute nicht, dass ich das Auto jetzt ernst meine.“ Wer hat, der kann – oder? (mk)

Die gesamte Folge von Fiete Gastro mit Tim Mälzer und Sebastian Merget kannst du >> hier hören.