Tim Mälzer verrät: DIESE Nummer ist dem TV-Koch jetzt peinlich – „Heulsusenauftritt“

Im Podcast „Rolling Pin“ hat sich Tim Mälzer unter anderem zur Corona-Krise geäußert. Doch eine Antwort des Kochs überrascht (Symbolbild).
Im Podcast „Rolling Pin“ hat sich Tim Mälzer unter anderem zur Corona-Krise geäußert. Doch eine Antwort des Kochs überrascht (Symbolbild).
Foto: imago images/Future Image

Tim Mälzer musste während der Corona-Krise viel durchmachen. Diese Zeit ging dem Koch doch ziemlich nah.

Unter anderem darüber hat er jetzt im Podcast „Rolling Pin Talk“ von Jürgen Pichler und Bernhard Leitner gesprochen. Am Ende wird Tim Mälzer gefragt, wann ihm das letzte Mal etwas peinlich war. Und seine Antwort kommt wirklich unerwartet.

Tim Mälzer: Das ist ihm jetzt peinlich

Nachdem Mälzer zunächst lange für eine Antwort auf die Frage überlegen muss, leitet der Koch ein: „Ich muss schon sagen, meine doch latent ausrasterorientiere Performance bei Kitchen Impossible.“ Es habe in der letzten Staffel doch viele Momente gegeben, die ihm peinlich waren. „Also auf die bin ich nicht stolz“, sagt der 49-Jährige.

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel

---------------

+++ Tim Mälzer präsentiert Sterne-Gericht – doch die Fans suchen nur DIESES wichtige Detail +++

Doch das soll es noch nicht gewesen sein. Denn Mälzer fügt hinzu: „Vielleicht auch der Heulsusenauftritt bei Markus Lanz, irgendwie war mit das peinlich.“ Wie bitte? Wir alle erinnern uns nur zu gut an die herzzerreißenden Szenen von Tim Mälzer, als er bei Markus Lanz wegen der Auswirkungen der Corona-Krise auf die Gastronomie-Branche bittere Tränen weinte.

Tim Mälzer: „Ich bin eine Summe meiner Fehler“

Das war im Mai. Damals hatte das Coronavirus die Welt auf den Kopf gestellt und gerade durften die ersten Geschäfte wieder öffnen. Inzwischen hat auch Tim Mälzer dank der Lockerungen wieder seine Arbeit aufnehmen können – und mit dem Restaurant „Die gute Botschaft“ ein neues Lokal in Hamburg eröffnet.

--------------

Mehr News zu Tim Mälzer:

--------------

Hat er deshalb all das vergessen, was er noch vor knapp zwei Monaten gesagt hat? Der Rest seiner Antwort auf die Frage passt wohl dazu: „Eigentlich ist mir nix peinlich. Ich bin eine Summe meiner Fehler“, sagt Mälzer. Bleibt abzuwarten, ob er diese Antwort am Ende nicht auch bereuen wird. (mk)