Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida: Passagiere müssen verzichten – dieses Verbot will keiner begreifen

Bei Aida-Kreuzfahrten gilt es einige regeln zu beachten: So mancher Gegenstand ist im Gepäck strengstens Verboten. Bei vielen herrscht Ungewissheit…

© IMAGO / Jochen Tack, IMAGO / NurPhoto

Aida: Fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen

Kreuzfahrten sind bei Passagieren beliebt, da sie einen Rundum-Sorglos-Urlaub bieten. Einer der bekanntesten Kreuzfahrt-Anbieter ist Aida Cruises. Wir präsentieren Dir die fünf spannendsten Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen.

Die Kreuzfahrtschiffe von Aida machen mit ihrer phänomenalen Größe und weltberühmten Design einiges her. Aktuell gelten die „Aida Cosma“ und „Nova“ mit einer Länge von 337 Metern und einer Breite von 42 Metern als die größten Schiffe der Reederei – an Bord passen mehrere Tausend Passagiere.

Die schwimmenden Ozeangiganten sind wie eine schwimmende Kleinstadt: mit Restaurants, Hotels, Schwimmbädern und Geschäften. Wie in einer Stadt muss das friedliche Leben mit so vielen Menschen geregelt werden – an Bord gibt es fast zu allem eine Vorschrift, selbst die verrücktesten und absurdesten Regelungen, sind zu finden. Eine dieser Regelungen führt immer wieder zu ganz besonderer Irritation unter Kreuzfahrern…

Aida: Dieses Verbot sorgt für Unverständnis

Eine Frage macht in einschlägigen Gruppen für Kreuzfahrer immer wieder die Runde und sorgt für reichlich Kopfschütteln. Zuletzt wandte sich eine Frau vor ihrer anstehenden Reise mit Familie und Freunden auf der „Aida Cosma“ hilfesuchend an die Community. Es geht um die Frage ob man ein Glätteisen oder Föhn mit an Bord bringen darf. Das Thema steht nicht zum ersten Mal zur Diskussion (MOIN.DE berichtete).

Ein strenges Regelwerk gibt vor, welche Gegenstände im Reisegepäck mit an Bord gebracht werden dürfen und welche nicht. Ein kurzer Blick in die Aida-Bordordnung genügt um festzustellen, dass Glätteisen tatsächlich verboten sind – ein Fön ist aber in jeder Kabine vorhanden. „Als absolute ‚Glätteisen-abhängige‘ ein absolutes Problem“, scherzt die Urlauberin.

+++ Aida: Ungerechtigkeit beim Check-In? Gäste mit üblem Verdacht +++

Aida: Urlauber umgehen Verbote

Für einige Aida-Urlauber, vor allem bei den Frauen, scheint die Frisur in den Prioritäten deutlich höher, als die Richtlinien der Reederei zu stehen. Sie geben an, einfach heimlich Glätteisen mit an Bord zu bringen – „wir hatten ein Glätteisen im Koffer, ohne Probleme.“ Geht gar nicht, finden viele.


Mehr News:


Für die fragende Aida-Urlauberin sind diese Regelungen nur begrenzt nachvollziehbar. „Ich denke wer ernst- und gewissenhaft ein Glätteisen verwendet, kann mit diesem auch umgehen“, sagt sie auf Nachfrage von MOIN.DE. Geht es nach der Reederei muss das Gerät jedoch zu Hause bleiben.