Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida: In der Nacht strömen Passagiere und Crew plötzlich an Deck

Das haben nur wenige Aida-Urlauber bisher erleben dürfen. Da macht ihnen die schlaflose Nacht kaum etwas aus.

© IMAGO / Bihlmayerfotografie

Kreuzfahrten: Diese Ziele sind besonders beliebt

Für viele Urlauber sind Kreuzfahrten die perfekte Art zu Reisen. Laut einer "Statista"-Umfrage ist unter deutschen Urlaubern die Karibik ein sehr beliebtes Reiseziel.

Während sich die „Aida Nova“ auf dem Weg von Ålesund nach Stavanger befand, strömten überraschend viele Passagiere und Crewmitglieder auf das Deck. Was sie dort sahen, war für viele von ihnen einmalig.

Eine von ihnen, Antje, die mit ihrer Familie auf der „Aida Nova“ unterwegs war, konnte ihren Augen kaum trauen, als sie um 1 Uhr nachts auf dem Deck stand. Gegenüber MOIN.DE erzählt die Aida-Liebhaberin von der unvergesslichen Nacht in Nordwegen.

Aida: Plötzlich rennen alle aufs Deck

Antje war im Fahrstuhl und habe eine Unterhaltung von anderen Aida-Passagieren gehört, dann „sind wir diesen Mitfahrern dann im wahrsten Sinne des Wortes auf Deck hinterhergerannt“, erzählt sie.

Auf dem Deck konnte sie es kaum glauben: Polarlichter schmückten den Himmel. „Da die Polarlichter mit bloßem Auge nur als weißer Schleier zu erkennen waren, war ich im ersten Moment etwas enttäuscht. Aber als mein Sohn und mein Neffe dann ihre Handys entsprechend eingestellt hatten und wir die Farben auf den Bildern sehen konnten, war das ein unvergesslicher Moment. So etwas erlebt man vermutlich nur einmal im Leben“, erzählte sie gegenüber MOIN.DE.

+++ Aida: Proteste voller Gewalt – die Reederei muss sofort eingreifen +++

Aida-Crewmitglieder ebenfalls begeistert

Laut Aida-Passagieren befanden sich zahlreiche Mitreisende auch mitten in der Nacht auf dem Deck, obwohl der Kapitän keine Durchsage gemacht hatte. Die Bewunderung der Polarlichter sei nicht nur ein unglaubliches Erlebnis für die Urlauber, sondern auch für einige Crewmitglieder.

Aida
Auf der „Aida Nova“ konnten Passagiere in der Nacht die Polarlichter beobachten. Foto: Privat

„Die Crew stand auch mit uns draußen und erzählte, dass einige seit fünf Monaten auf dem Schiff in dem Gebiet unterwegs sind und es die erste Nacht mit Polarlichtern war. Wir hatten also wirklich, wirklich Glück“, sagte die begeisterte Aida-Urlauberin Antje.


Noch mehr News:


Diese Kreuzfahrt wird wohl lange in Antjes Erinnerung bleiben, denn nicht viele Aida-Passagiere haben das Glück, die Polarlichter mit bloßen Augen zu sehen, wie viele von ihnen im Netz berichten.

Eine andere Aida-Urlauberin hatte nicht viel Glück auf ihrer Reise auf der „Cosma“ und äußerte Kritik nach dem Urlaub. >>> Hier mehr lesen!

+++ „Mein Schiff Relax“: Tui sichert sich Hilfe von ganz oben – “Die einzig wahre Kreuzfahrt„ +++