Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida: Kreuzfahrt-Gäste plaudern aus dem Nähkästchen – dieser Tipp ist für viele unverzichtbar

Eine Reise mit dem Kreuzfahrtschiff klingt für einige Urlauber ziemlich verlockend – doch was gibt es dabei zu beachten?

© IMAGO/Martin Wagner

Kreuzfahrten: Diese Ziele sind besonders beliebt

Für viele Urlauber sind Kreuzfahrten die perfekte Art zu Reisen. Laut einer "Statista"-Umfrage ist unter deutschen Urlaubern die Karibik ein sehr beliebtes Reiseziel.

Bei einer Kreuzfahrt kann man nicht nur so ordentlich die Seele baumeln lassen – neben dem Aufenthalt an Bord können auch mehrere Landaufenthalte an ganz unterschiedlichen Orten ein Teil der Reise sein…

Doch wie kommt man am besten an eine gelungene Reise mit einem Kreuzfahrtschiff und was gilt es bei der Buchung und Co. alles zu beachten?

Aida: Was gilt es bei der Kreuzfahrt zu beachten?

Diese Fragen stellte auch eine Urlauberin in einer Facebook-Gruppe und bekam prompt von den anderen Reisenden zahlreiche Tipps. Angefangen bei der Buchung der Reise. „Im Reisebüro findest du Experten, die mit Fachwissen überzeugen und beispielsweise auch an Bord gearbeitet haben“, verriet eine Nutzerin. Sie selbst habe damit stets gute Erfahrungen gemacht.

Diesem Vorschlag kann ein anderer Aida-Fan nur zustimmen. Er bucht ebenfalls über sein örtliches Reisebüro und staubt damit zum Dank sogar noch Guthaben ab, das er während der Kreuzfahrt einlösen könne. Zudem habe man bei der Buchung über ein Reisebüro auch immer direkt einen Ansprechpartner, an den man sich bei Problemen oder Fragen wenden kann – für einige Urlauber ein entscheidendes Kriterium.

+++ Aida: Gibt’s jetzt Geld zurück? Experten werden deutlich – „Steht dem Reisenden zu“ +++

Aida: Keine Bedenken bei der Buchung

Doch auch eine Buchung direkt über Aida ist möglich. „Wir haben bei Aida sogar eine persönliche Betreuerin zugeteilt bekommen“, verriet eine Reisende. Damit umgehe sie die von anderen Kreuzfahrt-Gästen als lästig empfundene Hotline ganz einfach: „Entweder ruft sie mich an oder schickt mir direkt eine Mail. Per Telefon ist sie immer sehr gut zu erreichen […] selten länger als 2-3 Minuten gewartet.“

Wer es sich zutraut, kann die Buchung natürlich auch komplett selbst in die Hand nehmen. Das funktioniere ganz einfach über die Aida-Homepage oder deren App. Einziger Nachteil, den eine Reisende entdeckt hat: „In der App kamen fast keine Kabinen mehr zur Auswahl. Im Reisebüro konnte man hingegen noch ganz viele andere Kabinen auswählen.“


Mehr Kreuzfahrt-News lesen:


Aida-Kreuzfahrt steht nichts mehr im Wege

Das könnte daran liegen, dass Reisebüros ein Kontingent an Kabinen besitzen, auf das App-Nutzer nicht zugreifen können und umgekehrt. Doch ganz egal, ob direkt bei der Reederei oder im Reisebüro gebucht – der nächsten Kreuzfahrt auf einem Schiff der Aida-Flotte steht also nichts mehr im Wege!