Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida und „Mein Schiff“: App verspricht immer den günstigsten Preis – der Test verblüfft

Diese App soll die Buchung einer Aida- oder „Mein Schiff“-Kreuzfahrt erleichtern und zusätzlich den besten Preis ermitteln. MOIN.DE hat sie getestet.

© MAGO / Bihlmayerfotografie

Kreuzfahrten: Diese Ziele sind besonders beliebt

Laut vieler Reiseexperten ist der beste Zeitpunkt, einen Flug zu buchen beispielsweise sieben Wochen im Voraus. Doch wie sieht dies bei einer Kreuzfahrt von Aida Cruises oder der „Mein Schiff“-Flotte aus?

Kreuzfahrtreisen kosten ohnehin oft viel Geld. Da will man sichergehen, dass man den besten Preis rausschlagen kann. Um dies zu erleichtern, haben sich Andreas Bohnes und Udo Lutz von „Mein Schiffberater“ etwas Einzigartiges überlegt: die „Mein Schiffberater“-App. Doch hält die wirklich, was sie verspricht und wie anwenderfreundlich ist das Konzept? MOIN.DE hat das für alle „Mein Schiff“- und Aida-Passagiere getestet.

Aida und „Mein Schiff“: Kreuzfahrten buchen leicht gemacht

Wer sich auf die Suche nach der App von „Mein Schiffberater“ im App-Store seines Smartphones macht, wird zunächst nicht fündig. Doch über einen Link auf der offiziellen Website lässt sich eine App-Version im Browser laden und Anwender können diese anschließend wie alle anderen Programme auf dem Smartphone zum Home-Bildschirm hinzufügen.

Eigentlich ganz praktisch, denn so haben Nutzer zusätzlich die Möglichkeit, die App ohne Download im Internetbrowser auf ihrem Computer zu nutzen und benötigen nicht extra ein Smartphone für die Recherche nach ihrer nächsten Aida- oder „Mein Schiff“-Reise. Doch da ist noch mehr.

+++ „Mein Schiff“: Urlauberin kehrt auf Kabine zurück – und erlebt Schock-Moment! +++

Aida und „Mein Schiff“: So funktioniert die App

Die App ist übersichtlich, alles ordentlich angeordnet und bietet mehr als zunächst gedacht. Angebote lassen sich vielseitig filtern. Ob die Reederei, die Art der Kabine, das gewünschte Ziel oder den Starthafen: In der Suche fehlt es an nichts. Sollte man sich für eine Aida- oder „Mein Schiff“-Reise entscheiden, kann diese hier auch sofort gebucht werden. Zudem können für gewünschte Reisen ganz einfach Preiswecker aktiviert werden. Sollte es zu Preisänderungen kommen, schlägt die App Alarm. Nicht schlecht, aber diesen Service bieten auch viele andere Buchungsportale an.

Einen signifikanten Unterschied scheint es dennoch zu geben. „Die Preisüberwachung ist sowohl für Kunden von Vorteil, die bereits eine Reise gebucht haben, wie auch für Kunden, die noch das ‚richtige‘ Preisleistungsverhältnis abwarten wollen“, verrät Andreas Bohnes Geschäftsführer von „Mein Schiffberater“ gegenüber MOIN.DE. Der Clou: „Bei ‚Mein Schiff‘ und Aida ist es möglich, nach erfolgter Buchung, noch im Nachgang in den jeweiligen Angebotstarif (Plus Tarif bei ‚Mein Schiff‘ und Vario bei Aida) zu wechseln.“ Dies gilt allerdings unter Berücksichtigung der entsprechenden AGBs.

Aida und „Mein Schiff“: Vollmundige Versprechen

Ja, ganz richtig gelesen. Auch bereits gebuchte Reisen können im Nachgang noch umgebucht werden, sollten diese zu einem anderen Zeitpunkt zu günstigeren Konditionen angeboten werden. „Genau deshalb ist die Funktion der Preisüberwachung ja für uns die Motivation gewesen, diese zu programmieren und den Kunden einen echten Mehrwert zu bieten“, so Andreas Bohnes.


Mehr News:


Die „Mein Schiffberater“-App bietet aber tatsächlich noch mehr. Allen Kunden, die innerhalb der letzten 24 Monate eine Kreuzfahrt über das Portal gebucht haben, ist es möglich, den Preisverlauf und die Preisprognose ihrer gewünschten Reise einzusehen. „Unter zu Hilfenahme des Preisverlaufs und der Preisprognose unterstützen wir unsere Kunden darüber hinaus […] entweder den perfekten Zeitpunkt für einen Tarifwechsel zu identifizieren oder jetzt eben ihre Wunschreise zu buchen“, erklärt Andreas Bohnes.

Während unserer Recherche konnten wir keinen vergleichbaren Anbieter ausfindig machen. Die App hat den Test von MOIN.DE bestanden.