Veröffentlicht inNorddeutschland

Bremen: Polizei stoppt Transporter auf der Autobahn – was die Beamten darin finden, ist einfach nur widerlich!

Bremen Transporter Kontrolle Grillhähnchen.jpg
Bei DIESEM Anblick dürfte den Beamten der Polizei Bremen wirklich der Appetit vergangen sein (Symbolbild). Foto: imago/Eibner Europa

Bremen. 

Am Dienstagvormittag kontrollierte die Polizei Bremen einen Transporter. Was die Beamten nicht wussten: Sie würde ein absolut widerlicher Fund erwarten.

Der Fahrer war auf der A1 bei Bremen unterwegs nach Osnabrück.

Bremen: Eklige Ladung für einen Imbiss

Geladen hatte der Transporter eine Lieferung für einen Imbiss in Niedersachsen: Pommes, Salatsaucen – und 55 ungekühlte Grillhähnchen!

++ Nordsee: Empörung über DIESES Problem am Strand – „Dass es richtig weh tut!“ ++

Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung stellten fest, dass es im Laderaum bereits deutlich zu warm für die leicht verderblichen Lebensmittel war.

————–

Mehr News aus Norddeutschland:

————–

Sie ordneten die Entsorgung der Lieferung an. Auf den Fahrer wartet nun ein empfindliches Bußgeld. (lh)