Bremen: Polizei stoppt Transporter auf der Autobahn – was die Beamten darin finden, ist einfach nur widerlich!

Bei DIESEM Anblick dürfte den Beamten der Polizei Bremen wirklich der Appetit vergangen sein (Symbolbild).
Bei DIESEM Anblick dürfte den Beamten der Polizei Bremen wirklich der Appetit vergangen sein (Symbolbild).
Foto: imago/Eibner Europa

Bremen. Am Dienstagvormittag kontrollierte die Polizei Bremen einen Transporter. Was die Beamten nicht wussten: Sie würde ein absolut widerlicher Fund erwarten.

Der Fahrer war auf der A1 bei Bremen unterwegs nach Osnabrück.

Bremen: Eklige Ladung für einen Imbiss

Geladen hatte der Transporter eine Lieferung für einen Imbiss in Niedersachsen: Pommes, Salatsaucen – und 55 ungekühlte Grillhähnchen!

++ Nordsee: Empörung über DIESES Problem am Strand – „Dass es richtig weh tut!“ ++

Mitarbeiter der Lebensmittelüberwachung stellten fest, dass es im Laderaum bereits deutlich zu warm für die leicht verderblichen Lebensmittel war.

--------------

Mehr News aus Norddeutschland:

--------------

Sie ordneten die Entsorgung der Lieferung an. Auf den Fahrer wartet nun ein empfindliches Bußgeld. (lh)