Camping-Betreiber hat eine klare Meinung zur Modellregion: „Nicht eine Sekunde“

Camping an der Nordsee ist in den Modellregionen wieder erlaubt.
Camping an der Nordsee ist in den Modellregionen wieder erlaubt.
Foto: picture alliance / imageBROKER

Camping ist in den meisten Teilen Deutschlands noch immer untersagt, lediglich in den Modellregionen an der Schlei, in Nordfriesland und ab diesem Wochenende auch an der Lübecker Bucht ist ein Urlaub mit Wohnmobil, Zelt und co möglich.

Der Platz von Camping-Betreiber Dominic Cloudt liegt auf Amrum. Die Insel empfängt seit vergangenem Samstag wieder Touristen. Zu dem Projekt hat Cloudt eine klare Meinung.

Camping: Alle 48 Stunden ein Test

Cloudt hat gemeinsam mit seiner Frau und einem Geschäftspartner Anfang des Jahres den Campingplatz Dünencamping in Wittdün auf Amrum übernommen. „Für uns stand nicht eine Sekunde zur Diskussion, dass wir an der Modellregion teilnehmen wollen“, sagte er „kreiszeitung.de“.

+++ Camping: Der Ansturm ist groß – deshalb gibt es jetzt eine dringende Empfehlung +++

Er hat demnach am ersten Wochenende gut 50 Anreisen erwartet. „Ab Mitte nächster Woche sind wir für das, was wir dürfen, so gut wie ausgebucht.“

Eine der größten Auflagen sei das Thema Testen. Um es seinen Gästen so angenehm wie möglich zu machen, habe man sich entschieden, selbst zu testen, zitiert die „Kreiszeitung“ Cloudt.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Camping, Urlaub in Hotels und Ferienwohnungen wieder möglich

Urlaub machen darf in der Modellregion Nordfriesland nur, wer einen negativen Corona-Test vorweisen kann. Und am Urlaubsort angekommen, müssen Gäste alle 48 Stunden einen weiteren Test machen.

-------------

Mehr News von der Nordsee:

Norderney denkt über krasse Maßnahme für Tagestouristen nach – „Schwer, alles unter Kontrolle zu halten“

Sankt Peter-Ording: Diese Fotos zeigen das Ausmaß von Sturmtief „Eugen“ – „Wird mal wieder eng“

Sylt: Kaum sind die Touristen wieder da, gibt es jetzt diesen Plan – „Insel nicht überfordern“

-------------

Nach langem Hin und Her gehört auch Sylt zur Modellregion Nordfriesland.

+++ Fehmarn bereitet sich auf Öffnung vor – doch es gibt noch viele offene Fragen +++

Die Insel hat am Wochenende die ersten Urlauber empfangen. Wie das aussah, erfährst du >>> hier. (kbm)