Camping-Fans verlieren die Geduld! „Wie erbärmlich“

Camping in Mecklenburg-Vorpommern ist ab Mitte Juni wieder gestattet.
Camping in Mecklenburg-Vorpommern ist ab Mitte Juni wieder gestattet.
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Während in einigen Teilen des Landes, beispielsweise in den Modellregionen, Camping schon wieder erlaubt ist, müssen sich andere Bundesländer noch etwas länger gedulden.

In Mecklenburg-Vorpommern öffnen die Campingplätze Mitte Juni. Damit steht zwar ein Datum fest, trotzdem sind manche Camping-Fans von dem Beschluss frustriert.

Camping-Fans sind enttäuscht

In einer Gruppe für Rügen-Fans wurde über die neuste Regelung in Mecklenburg-Vorpommern diskutiert. Das Bundesland war bei der Einreise für Urlauber lange Zeit das strengste Bundesland.

+++ Rügen: Dreiste Tat auf der Insel! „Widerliche Menschen“ +++

Jetzt hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig Lockerungen in Aussicht gestellt. Die Gastronomie wird von Pfingstsonntag, 23. Mai, an wieder öffnen – außen und innen.

Der Tourismus für Urlauber und für Camper in dem Bundesland wird am 7. Juni für Einwohner am 14. Juni für Gäste aus den anderen Bundesländern geöffnet.

Camping: „Ich kann es nicht mehr hören und lesen“

Während sich die Camping-Betreiber freuen, dass sie endlich eine Perspektive haben, sind Camping-Fans wütend.

Ein Mann schreibt: „Ich kann es nicht mehr hören und lesen! Testen testen, Impfen, Impfen. Dieses Theater mache ich auf keinen Fall mit. Ich lasse mich doch nicht jeden zweiten Tag testen für ein paar Tage Urlaub.“

-------------

Mehr News von der Küste:

Ferien auf Sylt: Neue Regelung ärgert Einheimische – „Völlig sinnlos“

Meer: DIESE Bilder stimmen viele Urlauber traurig – „Unheimlich“

Strand: Frau zeigt, was sich die letzten zehn Jahre bei ihr angehäuft hat – „Hinter jedem steckt eine Geschichte“

------------

Ein anderer stimmt ihn zu und schreibt: „Wie erbärmlich! Alle zwei Tage ein neuer Test! Das wird teuer bei einer Familie!“

---------------

Weitere Reaktionen:

  • Das einzig Gute an der Situation ist endlich die Perspektive.
  • Genau 14 Tage zu spät für mich die Öffnung. Bin sehr traurig.
  • Ist doch unmöglich.
  • Sehr schade, dann müssen wir stornieren. 1 Woche früher wollten wir aus Bayern kommen.

---------------

Einige Camper sehen das aber auch positiv und freuen sich, dass es endlich eine Perspektive gibt. „Endlich haben wir Gewissheit. Wir freuen uns schon sehr darauf“, schreibt eine Frau.

Auch das Campingplatz Thiessow auf Rügen freut sich. „Nach der gestrigen Landtagssitzung steht fest, dass die Öffnung unseres Campingplatzes für Einwohner aus MV am 7. Juni 2021 erfolgt. Gäste aus anderen Bundesländern dürfen uns wieder ab dem 14. Juni 2021 besuchen. Für Gäste aus dem Ausland steht aktuell noch kein Termin fest. Somit haben wir endlich eine Perspektive“, so der Betreiber auf Facebook. (oa)