Camping-Fan unheilbar erkrankt – einen letzten Wunsch hat er noch

Camping: Tipps und Tricks für Anfänger

Camping: Tipps & Tricks für Anfänger

In unserem schnelllebigen Alltag wird die Sehnsucht nach Ruhe und Stille immer größer. Kein Wunder also, dass das Campen in der Natur ein Comeback feiert! Hier kommen 6 hilfreiche Tipps für Anfänger ...

Beschreibung anzeigen

Camping war für ihn eine Leidenschaft...und dieser ging er in seinen Wohnwagen auch nach, in ganz Europa.

Hans-Werner klapperte in über 20 Jahren mit mehr als acht verschiedenen Wohnwagen Camping-Ziele auf dem europäischen Kontinent ab. Dann erkrankte er unheilbar an Darmkrebs... Jetzt hatte er nur noch einen Wunsch.

Camping: Leidenschaft ein Leben lang

Hans-Werner gewann vor seiner Erkrankung sogar mehrfach Gold bei Wettbewerben des Deutschen Camping Clubs, wie der „Wünschewagen“ berichtet.

Die Aufgabe des Projekts Wünschewagens ist es, Menschen ihren letzten Wunsch zu erfüllen (hier mehr dazu lesen). Jetzt ist Hans-Werner an der Reihe, mit seinem großen Wunsch nochmal Glück zu erfahren.

-------------------

Camping-Urlaub angesagt wie nie – das steckt dahinter:

  • Camping wurde Anfang des 20. Jahrhunderts populär und ist mittlerweile eine weitverbreitete Urlaubs- und Reiseform.
  • In den meisten Ländern Europas ist Camping außerhalb dafür vorgesehener Einrichtungen (wildes Campen) nicht erlaubt oder nur unter strengen Auflagen gestattet.
  • Über zehn Millionen Deutsche betreiben ab und zu Camping oder Caraving, fast zwei Millionen sogar häufig.
  • Besonders beliebt bei den Deutschen für einem Campingurlaub ist das eigene Land, gefolgt von den wärmeren Mittelmeerländern Italien und Frankreich.
  • Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden auf deutschen Campingplätzen etwa 34 Millionen Übernachtungen gezählt.
  • Davon waren etwa 2,2 Millionen Übernachtungen von ausländischen Gästen. Die Hälfte dieser Übernachtungen wurde dabei von Niederländern getätigt, gefolgt von Gästen aus der Schweiz und aus Belgien.
  • Etwa sieben Prozent der Ausländer wählen bei einem Besuch in Deutschland einen Campingplatz als Unterkunftsform.

-------------------

+++ Camping: Frau platzt bei diesem Anblick der Kragen – „Ihr seid ichichich“ +++

Ein schöner Wunsch vom Camping-Fan

„Jetzt, vor dem Ende seines Lebens, hatte der Schwerstkranke nur noch einen großen Wunsch: noch einmal seinen Wohnwagen berühren“, schreibt die Organisation in einem Instagram-Beitrag.

In dem Post wird von dem schönen Ereignis berichtet: An seinem 78. Geburtstag bekam Hans-Werner dann diesen Wunsch erfüllt. An einem sonnigen Tag ging es nach einem Zwischenstopp mit Kaffee und Kuchen nach Ochtrup. Dort steht der Wohnwagen des Ehepaars.

Camping-Fan sorgt für Inspiration

Hans-Werner konnte dort Zeit mit seiner Frau und anderen Weggefährten verbringen. Sie erzählten sich Geschichten von ihren zahlreichen Reisen, tauschten Erinnerungen aus.

-------------------

Mehr zum Thema Camping lesen:

-------------------

„Etwa von der Autopanne in Andalusien, bei der freundliche Helfer auch gleich die Verpflegung mitbrachten“, berichten die Leute vom Wünschewagen. „Oder von den finnischen Meisterschaften im Caravan-Geschicklichkeitsfahren, wo Hans-Werner vor allem davon beeindruckt war, wie die Teilnehmer in Windeseile rückwärts einparken konnten.“

Nicht nur Hans-Werner selbst konnte schöne und nostalgische Stunden genießen – er steckte das Team mit seiner „erstaunlichen Lebensenergie“ und „ungebrochener Reiselust“ mit Inspiration an, wie das Team berichtet. (lfs)