„DAS!“: Koch Nelson Müller kontrolliert Lebensmittel – diese Sache im Supermarkt regt ihn besonders auf

TV-Koch Nelson Müller war bei „DAS!“ zu Gast (Symbolbild).
TV-Koch Nelson Müller war bei „DAS!“ zu Gast (Symbolbild).
Foto: imago images/Reichwein

Am Dienstagabend war Nelson Müller bei „DAS!“ im NDR zu Gast. Der TV-Koch ist nicht nur aus Koch-Sendungen bekannt, sondern auch durch seinen „Lebensmittelreport“ im ZDF.

Der 42-Jährige weiß, worauf es bei Lebensmitteln ankommt und hat vom Fleischbetrieben bis zu Supermärkten alles in der Branche ganz genau unter die Lupe genommen. Und bei „DAS!“ packte er aus, was ihn bei all seinen Reportagen am meisten aufregte.

DAS!“: Bittere Wahrheit über Äpfel

Sehr viele werden jetzt wohl überrascht sein und beim nächsten Einkauf im Supermarkt etwas anderes über eines der beliebtesten Lebensmittel in Deutschland denken: Äpfel.

Denn bei denen ist längst nicht alle so schick, wie es scheint. „Was mich glaube ich am meisten aufgeregt hat“, beginnt Nelson Müller und spielt damit auf seine zahlreichen Lebensmittelreports an, „ist, als ich erfahren habe, dass die meisten Äpfel, die wir so im Supermarkt kaufen und auch essen, dass das alles Lagerware ist.“

+++ Hamburg: Sie designte Brautmode, aber wegen Corona heiratet kaum noch wer – das brachte sie auf eine abgefahrene Idee +++

Selbst in der Saison, wenn der Apfel im Herbst reif sei und man erwarte, dass man im Supermarkt einen frischen Apfel bekomme, der vor zwei Wochen noch am Baum hing, sei das in Wahrheit ein Apfel vom vergangenen Jahr.

---------------

Mehr zu „DAS!“:

  • Seit dem 2. Januar 1991 ist die Talksendung im NDR zu sehen.
  • Die Moderatoren Bettina Tietjen, Inka Schneider und Hinnerk Baumgarten führen abwechselnd durch das Programm.
  • Bekannt ist die Sendung auch unter dem Namen „Das Rote Sofa“, auf dem die Gäste Platz nehmen.
  • 2012 sorgte eine „DAS!“-Sendung für Aufsehen, bei der Jenny Elvers-Elbertzhagen offenbar unter Alkoholeinfluss stand.
  • Die Sendung wird täglich von 18:45 Uhr bis 19:30 Uhr ausgestrahlt.

---------------

DAS!“-Moderatorin zeigt sich erstaunt

Darüber zeigt sich auch Moderatorin Bettina Tietjen ziemlich erstaunt. „Wie kriegt man das denn hin, dass der nach einem Jahr noch frisch aussieht?", will sie wissen.

+++ Judith Rakers bekam einst ein dubioses Angebot – es verfolgt sie bis heute +++

Es gebe bestimmte Begasungsmethoden, die den Reifeprozess stoppen, erzählt Nelson Müller. „Die sind toll die Äpfel, die sind knackig, die sind frisch die sind saftig. Optisch 1A, man würde überhaupt nicht merken, dass das ein ein Jahr eingelagerter Apfel ist. Aber Vitamine gleich null."

Das Ganze sei einfach die Industrie dahinter. Wenn Äpfel reif seien, könne man sie nicht gleich verkaufen, deswegen lagere man sie, was grundsätzlich auch normal sei man könne Äpfel auch gut lagern.

„Aber wir haben das Ganze natürlich insofern pervertiert, dass wir sie ganz einfach so lange lagern, dass immer was verfügbar ist", so Nelson Müller.

+++ Kiel: Diese Frauen durchlebten Unvorstellbares – hier teilen sie jetzt ihre Geschichten +++

DAS!“: Jeder will das beste Produkt

Was auch noch mit hineinspielt: Äpfel müssen alle gleich aussehen. Sie müssen bestimmten Normen entsprechen, sonst werden sie aussortiert. Das sei halt die Lebensmittelindustrie.

---------------

Mehr Promi-News aus Hamburg:

---------------

Am Obststand will halt jeder für sich die besten Produkte zu Hause haben. „Ich glaube, wir müssen da ein wenig umdenken", so Nelson Müller. (rg)

+++ „DAS!“ zeigt Gast Natalie Amiri Video, der kommen die Tränen – „Jetzt habt ihr mich voll erwischt“ +++

Die ganze Folge kannst du >>> hier beim NDR in der Mediathek schauen.