Fehmarn: Crew auf Segelyacht wirkt unbeholfen – die Polizei stellt das Problem sofort fest

Die Brücke nach Fehmarn.
Die Brücke nach Fehmarn.
Foto: picture alliance/dpa

Am Donnerstagabend ist der Wasserschutzpolizei kurz vor der Insel Fehmarn eine Segelyacht aufgefallen, die sich offenbar alles andere als normal über das Meer bewegte.

Auf Fehmarn angekommen, kontrollierten die Beamten das unbeleuchtete Boot und stellten schnell fest, woran das Problem lag.

Fehmarn: Zu einem Werftgelände auf der Insel begleitet

Den Beamten war gemäß Mitteilung aufgefallen, dass die Besatzung beim Führen der Segelyacht sehr unbeholfen wirkte.

+++ Camping-Betreiber von Fehmarn ist enttäuscht: „Halte das für falsch“ +++

So sei die Yacht durch das Wasserschutzboot und deren zu Wasser gelassenes Schlauchboot zu einem nahegelegenen Werftgelände auf der Insel Fehmarn gesichert begleitet worden, heißt es weiter. Und dass der Bootsführer der Segelyacht durch Alkoholgeruch aufgefallen sei.

-------------------

Das ist Fehmarn:

  • Fehmarn ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands
  • Es ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins
  • Die Fehmarnsundbrücke, die Fehmarn mit dem Festland verbindet, ist 963 Meter lang
  • Fehmarn zählt rund 12.600 Einwohner
  • Auf der Insel gibt es vier Naturschutzgebiete
  • Der 17,6 Kilometer lange Fehmarnbelttunnel soll Fehmarn mit der dänischen Insel Lolland verbinden; die Eröffnung ist für 2029 geplant

-------------------

Dann war der Fall klar: Ein Test ergab als vorläufigen Wert 2,1 Promille, was eine Blutprobenentnahme zur Folge hatte.

-------------

Mehr News von der Ostsee:

Rügen öffnet im Sommer – auf die Besucher wartet eine große Überraschung

Ostsee: Was ein Mann am Strand gemacht hat, ist einfach nur dämlich – „Idioten sterben leider nie aus“

Camping-Fans verlieren die Geduld! „Wie erbärmlich“

-------------

Wie die Polizei mitteilt, sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden und der 30-Jährige habe zudem eine Sicherheitsleistung hinterlegen müssen. (kbm)