Ostsee: Was ein Mann am Strand gemacht hat, ist einfach nur dämlich – „Idioten sterben leider nie aus“

Ostsee: Ein Strand-Besucher in Warnemünde.
Ostsee: Ein Strand-Besucher in Warnemünde.

Völlig irre Aktion an der Ostsee! Strand-Besucher in Warnemünde konnten ihren Augen kaum glauben.

Denn was sich ein junger Mann am Strand der Ostsee geleistet hat, ist wirklich selten dämlich.

Ostsee: Strand-Besucher staunen nicht schlecht

Was war passiert? In Rostock-Warnemünde genossen am Montagabend viele Strand-Besucher den Sonnenuntergang, als plötzlich ein Urlauber mit seinem Auto verbotenerweise auf den Strand fuhr.

+++ Rügen lockert – aber vielen Menschen wird das nicht helfen +++

Nur wenige Meter vor der Wasserkante kam er allerdings nicht weiter und blieb im Sand stecken. Bei dem Fahrer handelte es sich um einen Berliner. >>> Hier kannst du dir das Video ansehen.

„Man sollte meinen, dass es sich unter den Berlinern inzwischen rumgesprochen haben sollte, dass man mit dem Auto nicht direkt an die Ostsee fährt. Aber auch heute Abend wussten es einige junge Männer wieder besser“, heißt es in dem Video, das auf Facebook veröffentlicht wurde. „Idioten sterben leider nie aus“, heißt es in einem weiteren Kommentar.

Ostsee: „Dummheit wird eben bestraft“

Im vergangenen Jahr hatte nämlich ebenfalls ein Berliner versucht, mit einem Geländewagen an den Strand zu fahren. Aber auch er blieb im Sand stecken.

Im Video ist zu sehen, wie einige Strand-Besucher versuchen, das Auto aus dem weichen Sand zu befreien – ohne Erfolg. Für den Fahrer gibt es stattdessen viel Spott und Häme.

---------------

Reaktionen zum Video:

  • Das letzte Mal ist ein Pärchen steckengeblieben. Das Liebesspiel war vorzeitig vorbei. Bei diesen jungen Burschen wohl auch, macht euch nichts draus. Beim nächsten Mal flutscht es bestimmt besser – ohne Sand im Getriebe.
  • Wie manche so den Tag überleben, ist mir ein Rätsel.
  • Da fällt mir nix mehr zu ein... Die wollten ins Wasser, aber keinen Sand zwischen die Zehe.
  • Idioten sterben leider nie aus.
  • Dummheit wird eben bestraft. Sowas passiert, wenn man mit Navi fährt und so doof zum denken ist.

--------------

Erst spät am Abend konnte das Auto mit einem Abschlepper aus dem Sand gezogen werden.

-------------

Mehr News aus dem Norden:

Strand: Frau zeigt völlig irren Fund, die Menschen rasten aus

Usedom: Wut und Enttäuschung auf der Insel – „Ungeheuerlich“

„Rote Rosen“: Nächster Star-Gast! Diese Musiker-Legende tritt bald in der Telenovela auf

-------------

Die Fahrt wird für den 22-Jährigen Fahrer aus Berlin ein Nachspiel haben. Jörg Klingenberg, stellvertretender Leiter des Polizeireviers in Lichtenhagen sagte: „Wir eröffnen ein Verfahren wegen Verstoßes gegen die Corona-Landesbestimmungen.“ (oa)