Ferien: HIER wird es jetzt rappelvoll – der Ansturm lässt sich mit einem Trick umgehen

Stau an der Autoverladestation in Niebüll
Stau an der Autoverladestation in Niebüll
Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt

Jetzt sind in allen vier Modelleregionen in Schleswig-Holstein wieder Ferien möglich (MOIN.DE berichtete). Mit dabei ist auch Sylt. Die Nordsee-Insel ist bei Touristen ungebrochen beliebt. Und nach Monaten im Lockdown zieht es die Menschen jetzt erst recht ans Meer.

Ferien auf Sylt beginnen für viele mit einer Fahrt mit dem Sylt Shuttle der Deutschen Bahn. Eine Wasserstandsmeldung des Unternehmens für die kommenden Tage zeigt: Es wird rappelvoll, Besucher müssen mit Staus rechnen. Doch um das Chaos zu umgehen, gibt es einen Trick.

Ferien: Züge am Wochenende stark ausgelastet

„Die Buchungszahlen sind hoch – und das bis zum letzten Zug am Abend. Daher haben wir uns final vorhin dazu entschieden, heute um 20.35 Uhr ab Niebüll einen zusätzlichen Zug zu fahren“, schreibt der DB Shuttle Service am Mittwoch bei Facebook.

Auch auch am kommenden Wochenende vom 15. und 16. Mai werden die Züge nach Westerland demnach stark ausgelastet sein. Daher der „(Geheim)Tipp“ des Unternehmens:

+++ Rügen: Entsetzten über diese dreiste Tat auf der Insel! „Unglaubliche Sauerei“ +++

„Wer ganz früh morgens bis 7 Uhr, oder in den Abendstunden ab 19.30 Uhr die Züge nutzen kann und möchte, der wird vermutlich staufrei die Insel verlassen können. Hier sehen wir aktuell noch viele freie Stellplätze.“

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Die Deutsche Bahn endet ihren Beitrag mit Wünschen für einen schönen Vatertag. Der ist am Donnerstag, 13. Mai, und für viele Männer ein Tag, an dem sie mit Bollerwagen und Bier losziehen.

--------------

Mehr News von der Nordsee:

--------------

Die Polizei hat für den Vatertag an der Nordsee und Ostsee allerdings eine klare Warnung ausgesprochen. Mehr dazu erfährst du >>> hier. (kbm)