Flensburg: Eine schwerkranke Frau kann noch einmal die Förde sehen – vor allem ein Detail berührt

Das Ostseebad Flensburg war die erste Station der Reise.
Das Ostseebad Flensburg war die erste Station der Reise.
Foto: picture alliance / Jörg Carstensen/dpa

Noch einmal die alte Heimat sehen. Das war der Wunsch von Frau G. Heimat – das ist für sie Flensburg und die Förde.

Der Wunsch von Frau G. wurde wahr. Möglich gemacht hat es das Team des Wünschewagens Schleswig-Holstein. Es brachte die schwerkranke 83-Jährige nach Flensburg.

Flensburg: Die erste Station war das Ostseebad

Bei Facebook hat der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Eindrücke der Reise geteilt. Der ASB erfüllt Sterbenskranken mit einem speziell konstruierten Krankentransportwagen letzte Wünsche.

+++ Ostsee: Wilde Szenen in Urlaubsort – sie spalten die Menschen in zwei Lager +++

Die erste Station der Reise war das Ostseeebad. Frau G. war früher bei der DLRG tätig. Da musste ein Besuch am Meer natürlich dazugehören. „Ausgiebig wurden der Blick über das Meer und die frische Seeluft genossen“, schreibt der ASB.

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Danach sei es ihr sehnlicher Wunsch gewesen, die Petri Kirche zu besuchen. „Hier ist sie getauft und konfirmiert worden und hier hat sie jahrelang im Kirchenchor gesungen.“

+++ Flensburg lässt berühmtes Wahrzeichen abbauen – das passt vielen gar nicht +++

Die 83-Jährige habe sich sehr über diesen Besuch gefreut – und er habe sie auch sehr gerührt, schreibt der ASB. Weitere Stationen der Reise waren die Straße, in der Frau G. gelebt hatte, sowie der Südermarkt.

--------------

Das ist Flensburg:

  • Die kreisfreie Stadt Flensburg ist nach Kiel und Lübeck die drittgrößte Stadt im Bundesland Schleswig-Holstein
  • Flensburg liegt am Ende der Flensburger Förde, dem westlichsten Punkt der Ostsee, und an der nördlichen Grenze der Halbinsel Angeln
  • Die Hafenstadt gliedert sich in 13 Stadtteile und 38 statistische Bezirke
  • In Flensburg leben rund 90.000 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Die Stadt liegt direkt an der dänischen Grenze und galt lange Zeit als Zentrum der dänischen Minderheit. Heute leben rund 2.300 Dänen in Flensburg (Stand: Dezember 2019)
  • Bundesweit bekannt ist die Stadt vor allem durch die vom Kraftfahrt-Bundesamt gespeicherten „Punkte in Flensburg“

--------------

Das Detail, das das Team des Wünschewagens von dieser Station beschreibt, berührt besonders: „Frau G., die zuletzt jede Nahrung verweigert hat, verputzte mit Genuss eine Currywurst mit Pommes.“

Flensburg: „Zeigt doch, wie toll ihr Tag war“

In den Kommentaren bei Facebook bedanken sich viele für die Arbeit des ASB. „Toll, dass es so etwas gibt“ und von „einem wunderbaren Geschenk“ ist zu lesen.

Eine Frau schreibt, da bekomme sie glatt Gänsehaut. Eine andere findet, dass Frau G. nicht mehr essen möchte und dann eine Wurst gegessen habe, „das zeigt doch, wie toll ihr Tag war“.

----------------

Mehr News aus Flensburg und von der Ostsee:

----------------

Das Team vom Wünschewagen schreibt von einem „rundherum gelungenen Tag“, an dessen Ende Frau G. die 100 Kilometer lange Heimreise antrat. Erfüllt mit Eindrücken dieses besonderen Tages. (kbm)