Hurricane Festival 2022 in Scheeßel: Ernste Lage vor Bühne – Konzert muss unterbrochen werden

Scheeßel: Das Hurricane Festival 2022 von oben.
Scheeßel: Das Hurricane Festival 2022 von oben.
Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Sonne, Glücksgefühle, Hurricane Festival 2022: Nach der zwei Jahre andauernden Corona-Zwangspause pilgerten wieder Tausende Musiklieberhaberinnen und Musikliebhaber ins Mekka der Rock-,Pop- und Hip-Hop-Musikveranstaltungen nach Scheeßel. Der kleine Ort zwischen Bremen und Hamburg verwandelt sich schon seit mehr als zwei Jahrzehnten einmal im Jahr zum Hotspot für Musik-Fans.

Wegen der Pandemie fiel das Hurricane Festival 2022 in Scheeßel zuletzt aus. „Wir haben alle drauf gewartet, denn das Festival ist immer etwas Besonderes“, teilen die Veranstalter von FKP Scorpio mit. „Wir sind davon überzeugt, dass man nur persönlich auf dem Festival die besondere Atmosphäre so richtig genießen kann.“

Ein eigener Kosmos beim Hurricane Festival 2022 in Scheeßel

Das 207 Hektar große Festivalgelände hat einen Umfang von etwa 289 Fußballfeldern. Und es ist spürbar, ein eigener kleiner Kosmos tut sich hier auf. Überwiegend junge Leute marschieren auf den langen Strecken zwischen Campingplatz und Festivalgelände hin und her, begrüßen sich herzlich und laden sich gegenseitig zu Bierpong (Ballspielen und viel Trinken) und Zeltplatzbesuchen ein. Das Hurricane-Universum hat eine ganz eigene Gruppendynamik.

Bunte Sonnenhüte, ausgefallene Gruppenkostüme oder große Flaggen an langen Holzstäben. Die Besucher lassen sich Einiges einfallen, um erkannt und auch wiedergefunden zu werden. Gemeinsam ist anscheinend das Motto: „Wir kommen jedes Jahr zum Hurricane. Wir sind so froh, dass wir das jetzt wieder gemeinsam machen können“, sagt Sarah, der gerade ein Reifen ihres Bollerwagens kaputt gegangen ist. Trotzdem strahlt sie. „Neben dem Leben hier haben wir auch noch ein normales Leben“, erzählt Philipp. Was er damit genau meint, will er nicht verraten. Ein anderer ergänzt: „Das Festival ist wie einmal raus aus dem normalen Alltag.“

+++ „Hurricane Festival“: Schock vor Auftritt! Band kündigt einmalige Aktion an +++

Dieses Jahr ist es heiß. Bis zu 28 Grad Celsius wurden vom Deutschen Wetter-Dienst angekündigt. Vor fünf Jahren standen Menschen in meterlangen Schlangen barfuß am Festival-Supermarkt an, um noch ein Paar Gummistiefel gegen den heftigen Regen zu ergattern und zerschnitten Müllbeutel zu Regenjacken. Dieses Mal liegen Schichten aus Dreck und trockenem Staub auf Zelten und Menschen, bei jeder Bewegung wirbeln sie durch die Luft. Doch ob es nun am guten Wetter liegt oder an dem ersehnten Festival-Erlebnis: alle strahlen.

Die Musiker nehmen diese Energie auf. Schon am Freitag reißt es die Menschenmenge abwechselnd von einer Bühne zur anderen. Und auch im nächsten Jahr soll das Hurricane Festival wieder kommen, sowie viele Jahre danach. „Das ist eine Frage, die sich uns gar nicht stellt“, hieß es von den Veranstaltern. „Wenn es nach uns geht, machen wir das Hurricane immer weiter, das ist doch klar“. Scheeßel wird sich also auch in Zukunft einmal im Jahr, jeden Sommer, in das Hurricane-Universum verwandeln.

---------------

Daten und Fakten über das „Hurricane Festival“:

  • Das „Hurricane Festival“ findet seit 1997 in Scheeßel (zwischen Bremen und Hamburg) statt
  • Mit mehr als 70.000 Besuchern zählt es zu den größten Musikfestivals in Deutschland
  • Das „Hurricane Festival“ setzt auf eine Mischung aus Rock, Alternative, Pop und Electro
  • Viele nationale und internationale Bände treten beim „Hurricane Festival“ auf

---------------

+++ Lübeck: Reiterverein nimmt Pferde aus der Ukraine auf – und wird angefeindet +++

Hurricane Festival 2022 in Scheeßel: Viel Arbeit für die Polizei

Auch die Polizei resümiert das Hurricane Festival 2022 in Scheeßel – es habe „viel Arbeit für fünf Festivaltage“ gegeben. Bislang kamen bei den zurückliegenden Festivals jedes Jahr durchschnittlich 250 Strafverfahren zusammen. In diesem Jahr sind es bis Sonntagmittag 177 geworden. Der genaue Blick auf die Statistik zeigt jedoch, dass es die Beamten in diesem Jahr häufig mit niedrigschwelliger Kriminalität zu tun hatten.

Damit ist beispielsweise das Erschleichen von Leistungen gemeint – also immer dann, wenn sich Festivalgäste ohne das erforderliche Eintrittsbändchen den Zutritt über Zäune, durch andere Lücken oder mit dem Bändchen eines anderen auf das Festivalgelände verschafft haben. Ähnlich verhielt es sich bei illegalem Pfandsammeln am Eichenring. Es kam zudem zu einigen Sachbeschädigungen, Nötigungen und Beleidigungen.

Mehr als zufrieden zeigt sich die Polizei mit der Entwicklung der Eigentumsdelikte. Hatte es zurückliegend noch deutlich über einhundert Taschendiebstähle und viele Diebstähle aus Zelten gegeben, kam es beim diesjährigen Festival bislang zu nur zwei Diebstählen aus den Taschen der Gäste vom Hurricane Festival 2022 in Scheeßel.

+++ Schleswig-Holstein: Neue Regierung so gut wie klar! Es gibt eine Überraschung +++

Hurricane Festival 2022 in Scheeßel: Keine Diebesbaden unterwegs

In drei Fällen wurde ein Diebstahl aus einem Zelt angezeigt. „Das zeigt, dass in diesem Jahr keine professionellen Diebesbanden am Eichenring unterwegs waren. Erfahrungsgemäß wird die Anzahl der gemeldeten Taten noch etwas ansteigen. Ein positiver Trend ist aber schon jetzt deutlich zu erkennen“, sagt Polizeisprecher Heiner van der Werp.

Wie gewohnt verzeichneten die Beamten nur wenig Körperverletzungen. Bislang wurden insgesamt 16 Taten angezeigt. 98 Menschen hatten bei der Anreise Drogen dabei.

---------------------

Mehr News aus dem Norden:

---------------------

Kurze Aufregung gab es beim Auftritt von Deichkind auf dem Hurricane Festival 2022 in Scheeßel. Laut „Hamburger Abendblatt“ musste das Konzert zehn Minuten lang unterbrochen werden, weil es zu heftiges Gedränge zwischen den beiden Hauptbühnen gab. Mit fast 80.000 Besuchern ist die Veranstaltung eines der größten Festivals in ganz Deutschland.

Der guten Stimmung tat der kurze, brenzlige Moment aber keinen nachhaltigen Abbruch: „Dieses Hurricane Festival war zu krass für die Boomerboys and Girls von Deichkind. Wir sind noch völlig zerwühlt, denn das war nach allem was wir die Jahre erlebt haben schon ein Highlight“, schreibt die Band nach ihrem Auftritt auf Instagram. (dpa/rg)