Veröffentlicht inNorddeutschland

Karl-May-Spiele in Bad Segeberg: Katy Karrenbauer berichtet von heftigem Vorfall am Kalkberg – „Geknallt“

Szene mit Katy Karrenbauer bei der Premiere der Karl May Spiele in Bad Segeberg 2022. Foto: IMAGO / Andre Lenthe

Ein Kindheitstraum sollte bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg endlich in Erfüllung gehen – doch dann das!

Bei einer der ersten Vorstellungen der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg kam es, wie jetzt bekannt wurde, zu einem folgenreichen Zwischenfall.

Karl-May-Spiele Bad Segeberg: Kindheitstraum geht in Erfüllung

Schon als kleines Kind wollte Katy Karrenbauer bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg auftreten – ihr erster Besuch hatte sie sofort überzeugt. Seitdem besucht sie fast jährlich die Show am Kalkberg.

In diesem Jahr sollte nun ihr Kindheitstraum endlich in Erfüllung gehen. Als Rosalie Ebersbach, geborene Morgenstern, verwitwete Leiermüller, trat die aus der RTL-Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ berühmt gewordene Schauspielerin bei den legendären Festspielen auf.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.


Das sind die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg:

  • Sie werden im Kalkbergstadion von Bad Segeberg ausgetragen
  • Das Kalkbergstadion war ursprünglich als NS-Versammlungsstätte geplant
  • Es handelt sich um ein Freilichttheaterstück nach Vorlage von Karl May
  • Das Budget der ersten Aufführung Anfang der 50er Jahre betrug 25.000 DM
  • Heute haben die Spiele ein Budget von mehreren Millionen Euro zur Verfügung
  • In der Saison 2019 übernahm Alexander Klaws die Rolle des Winnetou
  • Die Spiele überschritten 2019 erstmals die 400.000-Besucher-Marke

Doch gleich in ihrer ersten Show sollte es zu einem schwerwiegenden Zwischenfall kommen, der fast ihr Ende der Saison bedeutet hätte. Auf ihrem Social Media Profil berichtet Karrenbauer jetzt von dem Unfall.

Karl-May-Spiele Bad Segeberg: Unfall mit Folgen

„In einer der ersten Vorstellungen bin ich von der Kutsche ‚geknallt’“, erklärte Karrenbauer auf Facebook. Zu dem Zeitpunkt wusste sie nicht, ob da bereits alles für sie vorbei sein sollte. Tapfer beendete sie die Vorstellung. Beim Arzt kam dann die Diagnose.

Katy Karrenbauer hatte sich einen Innenbandriss zugezogen. „Gott sei Dank nichts gebrochen“, dachte sie sich in diesem Augenblick. Doch es hatte dennoch Konsequenzen für die Karl-May-Spiele.

Katy Karrenbauer
Katy Karrenbauer spielte die Treckführerin Rosalie Ebersbach bei den diesjährigen Karl-May-Spielen. Foto: IMAGO / Future Image

Wie Karrenbauer in ihrem Post erklärt, wurde das Programm in diesem Jahr daraufhin etwas angepasst. Trotz der schmerzhaften Verletzung meisterte sie die Saison insbesondere mit der Hilfe des Teams, bei dem sie sich ausdrücklich bedankt.

Jetzt geht es erst einmal zur Physiotherapie

Zwei Wochen nach dem Ende der erfolgreichsten Karl-May-Spiele in Bad Segeberg aller Zeiten kann Karrenbauer inzwischen „endlich“ zur Physiotherapie gehen und mittlerweile sogar wieder ohne orthopädische Prothese laufen.


Mehr News zu den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg:


Ob die Schauspielerin mit der dunkel-herben Stimme auch im kommenden Jahr am Kalkberg auftreten wird, ist bisher unklar. Auf Facebook will sie „dazu ganz bald“ mehr verkünden. Fans dürfen also gespannt bleiben.