Lidl in Norderstedt: Filiale reicht es, sie führt eine harte Regel ein – doch der Konzern kippt sie wieder

Norderstedt: Die Lidl-Filiale musste einen Rückzieher machen.
Norderstedt: Die Lidl-Filiale musste einen Rückzieher machen.
Foto: IMAGO / teamwork

In den deutschen Supermärkten sind seit dem Krieg in der Ukraine viele Produkte knapp geworden. Die seltenen Momente, in denen Märkte ihre Regale mit neuer Ware auffüllen können, werden von vielen Kunden für Hamsterkäufe genutzt. Wie in einer Famila-Filiale in Norderstedt deutlich wurde, explodieren außerdem die Preise für die begehrten Produkte im Angebot (MOIN.DE berichtete). Wegen des unverschämten Verhaltens einiger Kunden greift eine Lidl-Filiale im Ort nun zu drastischen Maßnahmen.

Die Kunden von Lidl in Norderstedt sind empört.

Lidl in Norderstedt: Sonnenblumenöl nur noch ab 18 Jahren

Auch wenn die Preise für Sonnenblumenöl aktuell auf über vier Euro steigen, schrecken viele Kunden nicht davor zurück, ihren heimischen Vorrat mit dem flüssigen Gold aufzustocken. Dafür legen sie gerne auch schon Mal mehr als die haushaltübliche Menge auf das Kassenband.

Deshalb haben sich viele Supermärkte dazu entscheiden, Sonnenblumenöl und andere knappe Produkte nun zu limitieren. Je nach Markt dürfen Kunden nur noch ein bis zwei Pakete der entsprechenden Waren einkaufen.

----------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit über 190.000 Mitarbeiter, in Deutschland über 70.000 (Stand 2020)

----------------------------

Doch von dieser Maßnahme blieben einige Kunden in einer Lidl-Filiale in Norderstedt offensichtlich unbeeindruckt und schickten kurzerhand die ganze Familie samt Kindern zum Hamsterkauf in den Supermarkt.

Das ließ die Lidl-Filiale in der Ulzburger Straße nicht auf sich sitzen und verhängte ein Sonnenblumenöl-Verkaufsverbot für Personen unter 18 Jahren. Familien, die ihre Kinder zum Hamsterkauf schickten, sollten damit gestoppt werden.

+++ Steffen Henssler: Neue Folge „Grill den Henssler” mit Staraufgebot - DIESE Sterneköche treten gegen ihn an +++

Auf Facebook machte diese ungewöhnliche Regel schnell die Runde. Wenn das so weiterginge, müsse man bald Bezugsmarken ausgeben, schreibt ein Mann auf Facebook.

Lidl in Norderstedt: Konzern entschuldigt sich

Der Lidl-Konzern zeigt sich mit der Maßnahme der Filiale in Norderstedt allerdings nicht einverstanden.

Gegenüber MOIN.DE erklärt Lidl: „Versehentlich kam es kurzzeitig zu dem geschilderten Vorfall ausschließlich in der genannten Filiale. Wir bitten unsere Kunden um Verständnis und möchten uns für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen.”

----------------------------

Mehr News aus Norderstedt:

----------------------------

Das Missverständnis sei umgehend geregelt worden, heißt es weiter. Seine Mitarbeiter wolle der Konzern aber dennoch sensibilisieren.

Auch Personen unter 18 Jahren dürfen in der Lidl-Filiale in Norderstedt nun wieder Sonnenblumenöl kaufen, sofern überhaupt welches zum Verkauf steht. (kl)