MV: Als Luisa Neubauer diese Stellenausschreibung sieht, rastet sie aus

MV: Klimaaktivistin Luisa Neubauer kriegt sich nicht mehr ein, als sie diese Stellenausschreibung sieht.
MV: Klimaaktivistin Luisa Neubauer kriegt sich nicht mehr ein, als sie diese Stellenausschreibung sieht.
Foto: IMAGO / IPON & Screenshot Twitter (Montage MOIN.DE)

In Mecklenburg-Vorpommern (MV) wurde vor einigen Wochen die Stiftung „Klima- und Umweltschutz MV“ gegründet.

Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern (MV) musste dabei mächtig Kritik einstecken (MOIN.DE berichtete). Jetzt sorgt eine Stellenausschreibung der Stiftung in den sozialen Netzwerken für Lacher.

MV: Stiftung wird scharf kritisiert

Der Grund für die Kritik an „Klima- und Umweltschutz MV“: Manuela Schwesig hätte die Stiftung nur gegründet, um den Bau der umstrittenen Erdgaspipeline „Nord Stream 2“ in Mecklenburg-Vorpommern fertigstellen zu können.

+++ Manuela Schwesig: Als sie dieses Banner entdeckt, macht sie ein unerwartetes Angebot +++

Mit der finanziellen Unterstützung der Organisation sollen die Sanktionen der USA kompensiert werden. Die Vereinigten Staaten hatten den am Bau beteiligten Firmen mit dieser Strafmaßnahme gedroht. Europa mache sich damit abhängig von Russland, heißt es aus Amerika.

---------------

Die umstrittene Erdgas-Pipeline „Nord Stream 2“:

  • Die Nord Stream, auch Ostsee-Pipeline, ist ein System von Unterwasser-Gasleitungen, die von Russland nach Deutschland verlaufen.
  • Die ersten beiden Stränge der Pipeline (Nord Stream 1) wurden im November 2011 eingeweiht und verlaufen von Wyborg nach Lubmin bei Greifswald.
  • Zwei weitere Röhren sind unter der Bezeichnung Nord Stream 2 in Bau.
  • Eigentümer und Betreiber der Nord Stream 1 ist die Nord Stream AG, deren Anteile von Gazprom (51 Prozent), Wintershall, E.ON, Gasunie und Engie gehalten werden.
  • Eigentümer der Nord Stream 2 ist die Nord Stream 2 AG, die vollständig zum russischen Gazprom-Konzern gehört.
  • Deshalb sowie aus Umweltschutzgründen gibt es viel Kritik an dem Projekt.

---------------

Manuela Schwesig hält trotzdem an dem Projekt fest – und das trotz der brisanten, politischen Situation in Russland.

MV: Hohn und Spott für Stellenausschreibung

Mit einer Stellenausschreibung ist die Stiftung jetzt auf der Suche nach „engagierten Klimaschützern“.

-------------------------

Mehr News aus Mecklenburg-Vorpommern:

-------------------------

Auf Twitter hat Klimaaktivistin Luisa Neubauer ein Foto der Stellenausschreibung veröffentlicht. Die lachenden Emojis zeigen, was die 24-Jährige davon hält.

+++ Nordsee und Ostsee: Trotz Lockdown! An der Küste passiert Erstaunliches +++

Unter dem Beitrag gibt es zahlreiche Kommentare. „Dreister kann man nicht lügen“, schreibt ein Mann. Ein anderer möchte eine Bewerbung abschicken und als erste Amtshandlung die Stiftung wieder schließen.

Weitere Reaktionen:

  • Das ist durch keine Satire zu übertreffen
  • Ist das ein Witz?
  • Das ist doch niemals echt, oder?
  • Es ist herrlich, wie unverschämt zugleich

Währenddessen sorgte ein anderes Projekt an der Ostsee für mächtig Ärger bei den Anwohnern. >>> Hier erfährst du mehr darüber. (oa)