Veröffentlicht inNorddeutschland

DAS! im NDR: Expertin treibt es auf die Spitze – Zuschauer rasten völlig aus

Mit einer fast schon konfrontativen Vorschau auf den Konsum der Menschen in den kommenden Jahren rechnet eine Expertin in der NDR-Sendung „DAS!“ mit dem System im Westen ab.Bei vielen NDR-Zuschauern kommen die Vorschläge und Prognosen zur Mobilität, Verbrauch und Ernährung des „DAS!„-Gastes jedoch nicht gut an.DAS! im NDR: Aufregung nach der SendungEs ist noch nicht […]

© NDR – "DAS!" (Bildschirmaufnahme)

Das ist der NDR

Mit einer fast schon konfrontativen Vorschau auf den Konsum der Menschen in den kommenden Jahren rechnet eine Expertin in der NDR-Sendung „DAS!“ mit dem System im Westen ab.

Bei vielen NDR-Zuschauern kommen die Vorschläge und Prognosen zur Mobilität, Verbrauch und Ernährung des „DAS!„-Gastes jedoch nicht gut an.

DAS! im NDR: Aufregung nach der Sendung

Es ist noch nicht lange her, da machte die Wirtschaftsjournalistin Ulrike Herrmann Schlagzeilen mit ihrer Abrechnung mit dem Gründerexperten Frank Thelen in der ZDF-Sendung von Markus Lanz.

Sie hält dessen Geldtheorien für falsch und wurde dafür im Netz ordentlich gefeiert. Beim NDR nun drehte sich der Spieß aber um. Denn bei der Vorstellung ihres neuen Buches in der NDR-Show „DAS!“ trifft Ulrike Herrmann in den sozialen Medien auf ordentlichen Widerspruch.

+++ „DAS!“ beim NDR: Jamie Oliver plaudert drauf los – als Tim Mälzer auftaucht, wird es wild +++


Das ist der NDR:

  • Hinter dem NDR steckt der Norddeutsche Rundfunk
  • Der NDR ist seit 1954 Landesrundfunkanstalt für Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
  • Zentralsitz des NDR ist in Hamburg
  • Mit seinem Programm deckt der NDR Fernsehen, Radio sowie Onlinedienste ab

NDR: Hermann zeigt auf, was jeder weiß –“Das Ende des Kapitalismus“

Doch von vorne. Bei „DAS!“ versuchte die Publizistin und Journalistin Ulrike Herrmann den Zuschauern das System und dessen Macken bewusst zu machen. Macken des Kapitalismus, die, so die „taz“-Journalistin, jeder kennt.

+++ NDR zeigt Doku über grausames Verbrechen – jetzt könnte es nach Jahrzehnten endlich gelöst werden +++

Der Kapitalismus überlebe zum Beispiel ihr zufolge nur durch permanentes Wachstum. Das Problem: Das permanente Wachstum stößt auf einem Planeten mit endlichen Ressourcen irgendwann an Grenzen. Das Resultat: „Das Ende des Kapitalismus“.

Ulrike Hermann
Ulrike Herrmann sorgt bei „DAS!“ mit ihrer Aussage für Aufregung im Netz. Foto: NDR – "DAS!" (Bildschirmaufnahme)

In ihrem gleichnamigen Buch versucht Herrmann zu erklären, dass man nicht mit der Natur verhandeln könne und deswegen ein Systemwechsel erfolgen müsse – hin zur „ökologischen Kreislaufwirschaft“. Und das ganz ohne Verstaatlichung, sondern nur mit staatlich vorgegebenen Zielen, wie in der „Kriegswirtschaft“ Großbritanniens im Zweiten Weltkrieg.

Dabei äußerte die Publizistin bei „DAS!“ klare Vorstellungen darüber, was in der Zukunft konsumtechnisch nicht mehr möglich sei. Mit einem Punkt sorgte sie hierbei für heftige Reaktionen im Netz.

+++ NDR: TV-Duell zur Niedersachsenwahl läuft wie erwartet – dann wird’s peinlich +++

DAS! im NDR: „Keine Ahnung“

Das Elektroauto sei die totale Sackgasse, Autos müssten ganz aufgegeben werden, so Ulrike Herrmann. Die Zukunft sei nicht das E-Auto, sondern der Bus. Damit sorgt sie für heftige Kritik.

Die Menschen könnten nicht auf den Individualverkehr verzichten, versucht man ihr in den sozialen Medien zu erklären. Viele zweifeln an den Aussagen der Wirtschaftsjournalistin in der NDR-Sendung und schreiben im Netz, dass sie „keine Ahnung“ habe.


Mehr News zum NDR:


Doch für Ulrike Hermann ist es schon lange keine Frage mehr nach dem „ob“, sondern danach, wann das auf Wachstum aufgebaute Wirtschaftssystem an seine Grenzen komme und derartige Überlegungen zur Realität werden.

Die ganze DAS!-Folge kannst du >>> hier in der NDR-Mediathek sehen.

Markiert: