Veröffentlicht inNorddeutschland

Norderney: Warnung an Besucher! Diese Gefahr lauert im Meer

Eine dringende Warnung gilt für alle Norderney-Besucher, die am Strand unterwegs sind. Der Badespaß auf Norderney könnte aktuell in­ner­halb von wenigen Se­kun­den schmerz­haft be­en­det werden. Norderney: Besucher aufgepasst Wie das „Watt Welten Besucherzentrum auf Norderney“ auf Facebook teilte, treiben die westlichen Winde derzeit viele Feuerquallen (Cyanea capillare) an die Strände auf Norderney.„Die Haut­par­ti­en, die mit […]

© picture alliance / ZUMAPRESS.com | Matthias Oesterle

Norderney

Urlaub, Fähre, Strand - alles was du für den Insel-Urlaub wissen musst

Eine dringende Warnung gilt für alle Norderney-Besucher, die am Strand unterwegs sind.

Der Badespaß auf Norderney könnte aktuell in­ner­halb von wenigen Se­kun­den schmerz­haft be­en­det werden.

Norderney: Besucher aufgepasst

Wie das „Watt Welten Besucherzentrum auf Norderney“ auf Facebook teilte, treiben die westlichen Winde derzeit viele Feuerquallen (Cyanea capillare) an die Strände auf Norderney.

„Die Haut­par­ti­en, die mit ih­ren durch­sich­ti­gen Ten­ta­keln in Be­rüh­rung ge­kom­men sind, können sich für Stun­den schmerz­haft rö­ten“, heißt es in dem aktuellen Beitrag.

+++ Norderney: Party-Eskalation auf der Insel? Urlauber werden deutlich +++

Norderney
Ein Quallenalarm schlägt auf Norderney. Foto: IMAGO / localpic

Das ist die Nordsee-Insel Norderney:

  • Norderney ist eine der ostfriesischen Inseln und liegt in der Nordsee
  • Es ist nach Borkum die zweitgrößte Insel dieser Inselgruppe
  • Die Insel hat eine Fläche von 26,29 Quadratkilometern
  • Norderney ist eine Düneninsel, die mit der Zeit aus von der Meeresströmung angespültem Sand gewachsen ist

Norderney: Deswegen sind Feuerquallen gefährlich

Weiter: „Mit 35 – 50 Zentimeter Durch­mes­ser, ist die Feuerqualle ein aus­neh­mend im­po­san­tes Nes­sel­tier. Ihre Ten­ta­keln, von de­nen un­ter je­dem der acht Rand­lap­pen der Qual­le etwa 100 ent­sprin­gen, kön­nen voll aus­ge­streckt den 15-fa­chen Schirm­durch­mes­ser er­rei­chen – in der Nord­see also bis zu fünf Me­ter!“

Die Far­be der Feu­er­qual­le va­ri­iert von gelb bis rot. Der Schirm der Qual­le besteht zu über 99 Prozent aus Wasser und ist glas­klar. Nur in ei­ner dün­nen Schicht in der Tie­fe der Feu­er­qual­le sind in­ten­si­ve Far­ben eingelagert.


Mehr News von Norderney:


Ein betroffener Mann berichtete unter dem Beitrag von seiner eigenen Erfahrung: „Ich kann es leider bestätigen. Man hat beim Schwimmen keine Chance auszuweichen, wenn eine Welle auf einen zukommt. Das war für zwölf Stunden schon ziemlich unangenehm. Es war echt ein blöde Timing, da möchte man sich bei über 30 Grad abkühlen und kann aber nicht ins Wasser, da überall rote ‚Flecken‘ schwimmen.“

+++ Helgoland: Rekordregen flutet beliebtes Touristenziel – die Folgen sind gravierend +++

Beim nächsten Besuch auf Norderney also besser aufpassen…